Seniorenbeirat

Seniorenbeirat der Stadt Troisdorf:
Neues Engagement für Seniorenarbeit

Schon seit 2006 werden in den 12 Troisdorfer Stadtteilen ehrenamtliche Seniorenbeauftragte gewählt, die sich engagiert für die Interessen der Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt einsetzen. Gemeinsam bildern sie den Seniorenbeirat. Die bisherige Seniorenbeauftragte für den Stadtteil Müllekoven, Walburga Müller, und für Sieglar, Marita El-Kassem, sind auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Neue Seniorenbeauftragte sind Sigrid Banischewski in Müllekoven, Hans Metternich in Sieglar mit seinem Vertreter Wolfgang Schreiner.

Mitglieder des Seniorenbeirats mit den neuen Beauftragten Sigrid Banischewski (links), Hans Metternich und Wolfgang Schreiner (obere Reihe Mitte).
Foto: Stadt Troisdorf

Die ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten nehmen die Interessen und Belange der Menschen im Alter ab 60 Jahren im Stadtteil wahr. Sie sind unabhängig von Parteien, Konfessionen, Verbänden und Vereinen, arbeiten aber vertrauensvoll mit diesen auf Stadtteilebene in allen Belangen zusammen, die die Seniorinnen und Senioren betreffen. Vorsitzender des Seniorenbeirats ist Werner Zander. Mehr Infos im städtischen Sozial- und Wohnungsamt bei Michaela Brähler, Tel. 02241/900-545, Mail: braehlerm@troisdorf.de.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 086/2020 vom 26. Februar 2020, 11:40 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.