zdi-Roboterwettbewerb

Siegermannschaften des zdi-Roboterwettbewerbs auf dem Weg nach Troisdorf

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – 13 Schülerteams aus dem Rhein-Sieg-Kreis, aus Bonn, Euskirchen und Bad Münstereifel wetteiferten am 30. März 2022 in der Mensa des Städtischen Gymnasiums Rheinbach um den Sieg bei der Lokalrunde des diesjährigen zdi-Roboterwettbewerbs. Rund 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 stellten dabei ihr Können unter Beweis. Der Wettbewerb stand unter dem Titel „RE•use | RE•duce | RE•cycle“ – Mit Robotik die Zukunft gestalten!“

Gewinnerteam
Rhein-Sieg-Kreis

Gabriele Paar, Leiterin der Abteilung Regionales Bildungs-, Kultur- und Sportbüro des Rhein-Sieg-Kreises war sich mit Stefan Schwarzer, Schulleiter des Städtischen Gymnasiums Rheinbach und Cornelia Levermann, Sachgebietsleitung im Amt für Schule, Sport, zdi der Stadt Rheinbach, bei der Begrüßung einig: „Schon allein mit Eurer Teilnahme seid ihr alle Gewinner! Denn damit zeigt Ihr herausragenden Gemeinschaftssinn und beeindruckendes technisches Geschick: nur im Team, mit Fokus auf das Ziel und Kreativität, werden Probleme gelöst und die besten Ergebnisse erzielt“, so Gabriele Paar zu den Schülerteams.

Nachmittags, nach drei Wettbewerbsrunden, standen die zwei Siegerteams fest: der 1. Platz ging an „Gustavo Hennef-West“, der Gesamtschule Hennef-West.
Den 2. Platz sicherte sich das Team „Saint Joes Garage – Dohmen Allstars“ der Erzbischöflichen Sankt Josef Schule, Bad Honnef. Sie qualifizierten sich zur Teilnahme am Regionalwettbewerb. Dieser findet am 21. Mai 2022 am Heinrich-Böll-Gymnasium in Troisdorf statt. Bettina Wallor, pädagogische Mitarbeiterin des Regionalen Bildungsbüros und Waldemar Wolter, Lehrer und Organisator des Wettbewerbs am Städtischen Gymnasium Rheinbach, überreichten allen Teilnehmenden eine Urkunde. Für die Plätze 1 bis 3 gab es jeweils einen Pokal.  

In diesem Jahr ging es beim zdi-Roboterwettbewerb rund um die Themen Kreislaufwirtschaft und Recycling. Hierfür schickten die Schülerinnen und Schüler ihre selbstprogrammierten Lego-Mindstorms®-Roboter auf einen Aufgabenparcours.  Nach 16 lokalen und acht regionalen Wettbewerben entscheidet sich, wer in das Finale am 11. Juni 2022 in Mülheim einzieht. Insgesamt beteiligen sich jährlich mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen am zdi-Roboterwettbewerb. Damit ist dieser einer der größten landesweiten Lego-Roboterwettbewerbe in Europa.

zdi steht für die Landesinitiative Zukunft durch Innovation. Das zdi-Netzwerk :MINT im Rhein-Sieg-Kreis wird in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises mit Kooperationspartnern auch aus Wirtschaft, Verwaltung, Schule und Hochschule ausgebaut.

Die dreizehn Schulteams kamen von folgenden Schulen:
Rhein-Sieg-Kreis:
o         Anno-Gymnasium Siegburg
o         (2x) Heinrich-Böll-Gymnasium Troisdorf
o         (2x) Erzbischöfliche Sankt Josef Schule, Gesamtschule Bad Honnef
o         Rhein-Sieg-Gymnasium Sankt Augustin
o         (2x) Gesamtschule Hennef-West

Bonn:
o         Aloisiuskolleg Bonn
o         (2 x) Tannenbusch Gymnasium

Euskirchen:
o         Emil-Fischer-Gymnasium

Bad Münstereifel:
o         Städtische Realschule Bad Münstereifel


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung Nr. 16x vom 01. April 2022, 11:53 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.