Photovoltaikanlagen

Zählerablesung der Photovoltaikanlagen –
Dieses Jahr keine Kundenselbstablesung

(Troisdorf, 29.11.2022) Für die kalenderjährliche Abrechnung 2022 werden die Stromzählerstände für die Photovoltaikanlagen dieses Jahr erstmalig durch eigene Ableser des Netzbetreibers Stadtwerke Troisdorf GmbH erhoben.

Die Ablesung erfolgt im Zeitraum 09.12.2022 bis 14.01.2023. Die Ableser kommen montags bis freitags zwischen 09:00 und 19:00 Uhr sowie samstags in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr zu den entsprechenden Haushalten. Die Ableser können sich als Beauftragte der Stadtwerke Troisdorf GmbH ausweisen und sind mit den behördlich angeordneten und empfohlenen Verhaltensmaßnahmen zum Infektionsschutz vertraut. Unter www.stadtwerke-troisdorf.de/ableser sind alle aktuellen Ableser jeweils mit Foto zu sehen. Damit die Zählerablesung kontaktfrei und ungefährdet stattfinden kann, werden alle Kunden um ihre Mithilfe und um die Einhaltung der Hygieneregeln gebeten.

Falls Kunden vom Ableser nicht angetroffen werden, hinterlässt dieser eine Ablesekarte zwecks Selbstablesung. Die Zählerstände können dann selbst online unter kundenportal.stadtwerke-troisdorf.de eingeben werden. Die Online-Zählerstandserfassung ist im Ablesezeitraum 09.12.2022 bis 15.01.2023 möglich.

Bei Fragen können Kunden eine E-Mail an zaehlerstaende-pv@stadtwerke-troisdorf.de senden oder sich persönlich unter der Servicenummer des Netzes 02241 888 681 beraten lassen.


Stadtwerke Troisdorf GmbH
Pressemitteilung vom 29. November 2022, 10:43 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert