Öffentlichkeitsfahndung

POL-SU: Senior Opfer eines Trickdiebes – Öffentlichkeitsfahndung

Am 30.03.2019 gegen 12:00 Uhr hatte ein 82-jähriger Troisdorfer am Geldautomaten seiner Hausbank an der Sieglarer Straße in Troisdorf-Oberlar Bargeld abgehoben. Währenddessen hatte ein Unbekannter dicht hinter ihm gestanden, ihn fortwährend in englischer Sprache angesprochen und viele Fragen gestellt. Der Senior war schließlich so abgelenkt, dass nicht bemerkte, wie der Täter seine Debitkarte aus dem Ausleseschacht des Automaten entwendete. Der Fremde, der offenbar bereits die PIN-Eingabe zuvor beobachtet hatte, hob wenig später am Nachbarautomaten einen vierstelligen Betrag vom Konto des Troisdorfers ab.

Polizei sucht Trickdieb

Die Kripo ermittelt gegen den Unbekannten wegen Trickdiebstahls und Computerbetruges. Die Polizei veröffentlicht auf richterlichen Beschluss Fotos des Verdächtigen aus der Kameraüberwachung der Bankfiliale zur Öffentlichkeitsfahndung. Der Gesuchte wird etwa 35 Jahre alt geschätzt. Seine Kappe trägt die Aufschrift -love Abu Dhabi-. Wer kennt die abgebildete Person? Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort oder zu Kontaktpersonen geben? Tel.: 02241 541-3221.(Ri)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 13. Juni 2019, 13:29 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.