Fotofahndung

POL-SU: Fotofahndung
– Unbekannter räumt Konto mit gefundener Bankkarte leer

Bargeld und Waren im Wert von mehreren tausend Euro erbeutete ein unbekannter Mann, der Ende August 2021 in einer Bankfiliale an der Kölner Straße in Troisdorf eine Bankkarte gefunden hatte. Ein 85-jähriger Bankkunde hat seine Karte vermutlich am Kontoauszugsdrucker liegen lassen. Als er am nächsten Tag seinen Verlust bemerkte und die Bankkarte bei seiner Hausbank sperren ließ, waren bereits Bargeldabbuchungen und Einkäufe in Troisdorf, Niederkassel, Köln und Düsseldorf erfolgt.

Aufgrund eines richterlichen Beschlusses werden Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht, die einen Tatverdächtigen bei der Geldabhebung aufgezeichnet hat. Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Abgebildeten machen? Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3221.

Die Lichtbilder des mutmaßlichen Täters können Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW unter https://url.nrw/SU2021-393 einsehen. (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 23. Dezember 2021, 14:56 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.