Zweiter Einbruch ins Tierheim

POL-SU: Zweiter Einbruch ins Troisdorfer Tierheim innerhalb weniger Wochen

Erneut wurde in das Tierheim in Troisdorf an der Siebengebirgsallee eingebrochen. In der Nacht von Mittwoch (23.02.2022) auf Donnerstag (24.02.2022) haben Unbekannte vier Säcke Katzenstreu gestohlen. Bei einem Einbruch vor einem Monat hatten Diebe Futter aus dem Tierheim entwendet (wir berichteten am 24.01.2022).

In der Zeit zwischen 20:00 Uhr am Abend und 06:00 Uhr am Morgen kletterten die Täter über den mit Stacheldraht gesicherten Metallzaun. Im Raucherbereich vor dem Hauptgebäude deckten sie einen Bewegungsmelder mit einem Arbeitshandschuh ab, und stahlen die Säcke mit Katzenstreu aus einem dort stehenden Einkaufswagen.

Mithilfe einer hochkant aufgestellten Holzpallette kletterten sie über den Zaun zurück und flüchteten unerkannt.

Wer hat zur fraglichen Zeit etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise an die Polizei Troisdorf unter der Rufnummer 02241 541-3221. (fh)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 25. Februar 2022, 09:31 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert