Zivilfahnder nehmen Mann fest

POL-SU: Zivilfahnder nehmen per Haftbefehl gesuchten Mann fest

Zivilfahnder der Polizei Rhein-Sieg-Kreis haben am Dienstagmittag (22.03.2022) in Troisdorf einen per Haftbefehl gesuchten 38-Jährigen festgenommen. Der wegen Drogendelikten polizeibekannte Mann war bei einer Bekannten untergetaucht und wurde beim Verlassen des Hauses von den zivilen Polizeikräften festgenommen. Bei seiner Durchsuchung wurden einige Verpackungseinheiten Haschisch, Marihuana und Amphetamin gefunden. Zudem hatte der 38-Jährige eine Bankkarte in der Tasche, die aus einem Wohnungseinbruch stammte. Die Beweismittel wurden sichergestellt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Anschließend kam er in eine Justizvollzugsanstalt, wo er eine Haftstrafe von derzeit sieben Monaten verbüßen muss. #RheinSiegSicher (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 23. März 2022, 11:22 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.