Zigarettenautomaten

POL-SU:
Zigarettenautomaten in Troisdorf gesprengt

Am Samstag, den 26.11.2022, gegen 02.21 Uhr wurden der Polizei zwei Tatorte in Troisdorf gemeldet, an denen bisher unbekannte Täter augenscheinlich Zigarettenautomaten gesprengt hatten. Bei einem Tatort auf der Nikolaus-Otto-Straße wurde der Automat aufgesprengt. Bei einem Tatort auf der Belgischen Allee wurde der Automat durch die Sprengung fast vollständig zerstört. Die Zigarettenautoamten waren freistehend auf einem Standfuss aufgestellt. Außer den Beschädigungen an den Automaten wurden bisher keine Schäden bekannt. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

Es wurden Strafverfahren eingeleitet und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge zum o.a. Zeitpunkt an den Tatorten gesehen und sich noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02241/541-0 bei der Polizei zu melden. (ThoHo)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 26. November 2022, 05:34 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert