Zeugnistelefon der Schulpsychologischen Beratungsstelle

Zeugnistelefon der Schulpsychologischen Beratungsstelle hilft auch Eltern und Lehrkräften

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Am Freitag, 31. Januar 2020, gibt es in den Schulen in Nordrhein-Westfalen wieder die Halbjahreszeugnisse. Je nachdem, wie die Schulnoten ausfallen, kann es zwischen Eltern und Kindern ungemütlich werden.

Der Rhein-Sieg-Kreis hat für Ratsuchende erneut ein Zeugnistelefon eingerichtet. Erfahrene Schulpsychologinnen und Schulpsychologen sprechen mit den Anrufenden über mögliche Probleme und geben Hilfestellungen.

„Nicht nur Jugendliche rufen an, sondern auch viele Eltern, die sich Rat holen wollen“, sagt Alexander Elwert, der Leiter der Schulpsychologischen Beratungsstelle des Rhein-Sieg-Kreises. „Und auch Lehrerinnen und Lehrer können hier alle Fragen rund um die Zeugnisausgabe stellen.“

Bei rechtlichen Fragen (z.B. bei Unklarheiten über die Versetzung) kann das Zeugnistelefon nur beratend zur Seite stehen. Rechtsverbindliche Auskünfte gibt es bei der Behörde, die für die jeweilige Schulform zuständig ist. Bei den weiterführenden Schulen z.B. ist das die Bezirksregierung Köln.

Die Sprechzeiten des Zeugnistelefons der Schulpsychologischen Beratungsstelle im Rhein-Sieg-Kreis:
Freitag, 31. Januar 2020 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Montag, 3. Februar 2020 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Die Telefonnummer: 02241 / 13-2366


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung vom 21. Januar 2020, 11:55 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.