Zeuge beobachtet Einbruch in Verbrauchermarkt

POL-SU: Zeuge beobachtet Einbruch in Verbrauchermarkt

Am Sonntag, 26.07.2020, kurz vor Mitternacht, beobachtete ein Zeuge einen Einbruch in einen Verbrauchermarkt an der Raiffeisenstraße in Troisdorf-Bergheim. Drei vermummte Täter schlugen eine Scheibe neben der Eingangstür ein. Während zwei der Unbekannten in den Markt einstiegen, stand ein Mittäter „Schmiere“. Minuten später flüchteten die Täter mit mehreren gefüllten Einkaufstüten über die Straße „Zur Kleinbahn“ in Richtung des nahe gelegenen Friedhofs. Die alarmierten Polizisten konnten die Flüchtigen im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen nicht mehr antreffen, fanden aber auf dem Friedhof vier Einkaufstüten mit Diebesgut aus dem Markt. In den Tüten befanden sich Tiefkühlpizzen, Dosenbier und Tabakwaren. Diese hatten die Täter dort zurückgelassen. Alle drei Verdächtigen werden als etwa 25 Jahre alt und etwa 170 cm groß beschrieben. Sie trugen Kapuzenshirts und helle Hosen. Ihre Gesichter hatten sie mit Mund/Nasen Schutzmasken verhüllt. Hinweise an die Polizei unter Tel.: 02241 541-3221.(Ri)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 27. Juli 2020, 11:54 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.