Zahlreiche Aktivitäten in der KiTa und dem Familienzentrum Rübkamp in Altenrath

Vielfältige Aktivitäten gibt es im März und April wieder in der  KiTa und dem Familienzentrum Rübkamp, Rübkamp 6 in Troisdorf-Altenrath für Kinder und Eltern:

Am Mittwoch, 25.März 2020  wird in der Kita-Zeit von 14:30 – 16:30 Uhr im Familienzentrum Rübkamp  ein Elterntalk mit Frau Backs statt.  Die Kinder von teilnehmenden Eltern werden während der Veranstaltung betreut. Der Talk steht unter dem Motto  „Die Stärken erkennen – den Familienalltag besser gestalten“. Es geht um Morgenstress oder Dramen beim Zähneputzen und welche Einstellungen einen entspannten Umgang mit diesen Situationen ermöglicht. Gemeinsam werden im Talk erste konkrete Schritte erarbeitet, wie jeder seine persönliche Haltung entwickeln und im Alltag einsetzen kann.

Ein Ferienerlebnis für Grundschulkinder startet am Dienstag, 14. April 2020 um 08:30 Uhr mit ein Kennenlernspielen in der Turnhalle der KiTa Rübkamp. Anschließend geht es, ausgestattet mit Karten und Rucksäcken, zu einer etwa einstündigen Wanderung zum Krewelshof nach Lohmar. Dabei lernen die Kinder, sich zu orientieren und auf eigene Faust den Weg zu finden. Die ausgebildete Erlebnispädagogin Anke Spiecker begleitet die die maximal acht Kinder an diesem Tag. Am Krewelshof gibt ausreichend Gelegenheit, sich in der Spielescheue und dem Außenbereich, auf Kettcars und Trampolinen auszutoben oder bei einem Picknick zu stärken.
Zurück geht es mit dem Bus, daher sollten alle Kinder, die ein gültiges Schülerticket besitzen dieses mitbringen. Zwischen 15:00 und 15:30 Uhr können die Kinder in der KiTa Rübkamp abgeholt werden. Anmeldung in der KiTa Rübkamp unter Tel. 02246/2187 oder per E-Mail an KG_ruebkamp@troisdorf.de

„Stopp! Nein! Hände weg!“ Unter diesem Motto findet im Familienzentrum Rübkamp in Altenrath an acht aufeinander folgenden Terminen für Kinder im Alter ab 4 Jahren ein Selbstbehauptungskurs in der Zeit von 14:30 – 15:30 statt.
Selbstbewusste Kinder verhalten sich bei Ungerechtigkeiten und Gefahr stabiler.
Daher wird in der Gruppe spielerisch das Nein-Sagen geübt, werden Grenzerfahrungen vermittelt, können verschiedene Verhaltensweisen und Entscheidungen in entsprechenden Situationen erlernt werden.
Ziele des Selbstbehauptungs- Kompaktkursus sind Stärkung des Selbstwertgefühls, Wahrnehmungsschulung, Umgang mit Grenzen, Lernen, Nein zu sagen,  Kommunikationsverhalten und Vorbeugung vor Übergriffen
Kurstermine sind 24.4., 8.5., 15.5., 22.5., 29.5., 12.6., 19.6. und 26.6.2020, die Kosten sind bei Anmeldung im Familienzentrum Rübkamp, Tel.: 02246 / 2187, E-Mail: KG_ruebkamp@troisdorf.de  zu erfragen.

Für Donnerstag, 29. April laden Familienzentrum Rübkamp und das DRK Familienbildungswerk Eltern zu einem Themenabend: Fit in Erster Hilfe – Kinder von 19:30 – 21:45 Uhr in die Räumlichkeiten des Familienzentrums Rübkamp ein
Dieser Kurs schult alle Erziehungsberechtigten, damit sie schnell und sicher bei Notfällen von Säuglingen und Kleinkindern reagieren können. Unsicherheiten und Ängste können dazu führen, dass rettende Maßnahmen unterbleiben. Offene Fragen sollen im Rahmen des Themenabends beantwortet und gemeinsam diskutiert werden.


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 109/2020 vom 10. März 2020, 11:52 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.