Wohnungen in Troisdorf aufgebrochen

POL-SU: Wohnungen in Troisdorf aufgebrochen
– Verdächtige in DHL-Botenkleidung

Am Abend des 22.07.2021 wurde in ein Mehrfamilienhaus an der Sieglarer Straße/ Bahnstraße in Troisdorf eingebrochen. Die Täter brachen die Haustür wie auch eine Wohnungstür im Erdgeschoss auf. Eine weitere Wohnung in der ersten Etage wurde ebenfalls aufgebrochen. Die Schränke wurden durchwühlt. Die Unbekannten erbeuteten insgesamt einen fünfstelligen Bargeldbetrag. Gegen 18:15 Uhr fielen einem Zeugen zwei verdächtige Männer in DHL-Botenkleidung auf, die das besagte Haus verließen. Beide werden als etwa 170 cm groß und schmal beschrieben. Einer von ihnen war bärtig und trug einen großen Rucksack. Die Männer gingen zur Agnesstraße und fuhren in einem weißen Kleinwagen davon. Die Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel.: 02241 541-3221.(Ri)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 23. Juli 2021, 12:52 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.