Willkommen in der Zukunft

Bundesweite Kampagne “UNSER2035-Wie wollen wir leben?“ ist angelaufen!
Willkommen in der Zukunft:
Wir schreiben das Jahr 2035 und wir haben die Klimakrise überwunden. 

Wie sieht unser Leben aus, wenn die Kinder von heute erwachsen sind? Was haben wir verändert? Wie haben wir es geschafft, die Erderwärmung zu begrenzen? Worauf können wir uns ganz besonders freuen?

Eine neue bundesweite Kampagne lädt alle Altersstufen ein, sich über diese Fragen Gedanken zu machen. Dadurch fließen viele unterschiedliche Sichtweisen ein. 

Hierbei sprechen die Organisatoren auch Verbände wie Vereine, Kirchen und Gewerkschaften an.
Neben Informationen gibt es vor allem Mitmachaktionen wie z. B. ein Quiz und Wettbewerbe. Ideen, Kreativität und Neugier sind gefragt. 

„Ich wünsche mir, dass meine drei Kinder auch in Zukunft noch gesund und sicher leben können, so wie wir das derzeit hier bei uns noch können“, so Thorsten Barth, Mitorganisator der Kampagne.

Die Kampagne ermutigt dazu, sich gerade in diesen schwierigen Zeiten mit positiven Zukunftsszenarien zu beschäftigen. Auf der Webseite der Kampagne www.unser2035.de soll ein buntes Zukunfts-Puzzle aus Kurzgeschichten, Gedichten und Poetry Slams sowie Fotos, Collagen und Zeichnungen entstehen, welches dann die Grundlage für ein Buch bildet. Regelmäßig werden auch zukunftsträchtige Lösungen und Konzepte vorgestellt, die schon jetzt existieren.

Für Kinder und ihre Familien gibt es eine eigene Webseite www.klima-kit.de: Dort gibt es Infos, Quiz-Spiele und Aktionen rund ums Klima und die Natur mit KIT, dem Klimamonster.

„Unsere Kinder werden mit den Klima-Veränderungen leben müssen“, erklärt Julia Engelhardt, die für die Kinderseite zuständig ist. „Sie sollen dennoch eine Zukunft haben, auf die sie sich freuen können!“

Die Kampagne „UNSER 2035 – Wie wollen wir leben?“ setzt dabei den Fokus auf das, was Menschen durch ein nachhaltiges und klimagerechtes Leben gewinnen können: Saubere Luft, gesunde Lebensmittel, weniger Lärm, mehr Zeit, weniger Druck und mehr Lebensqualität.

„Wenn wir 2035 ein solches Leben haben wollen, müssen wir uns jetzt auf den Weg machen“, betont Rike Adam, Mitglied des Organisationsteams. „Die Zeit für grundlegende Veränderungen ist nicht irgendwann, sondern genau jetzt! Lasst uns gemeinsam eine Zukunft gestalten, auf die wir uns freuen können!“

Alle Infos zu Kampagne unter www.unser2035.de
Kontakt: mitmachen@unser2035.de


Parents For Future Germany
Pressemitteilung vom 15. Juni 2021, 01:23 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.