Wichtige Anliegen in den Stadtteilen endlich angehen

Wichtige Anliegen in den Stadtteilen endlich angehen

Die SPD-Fraktion hatte kürzlich die unverzügliche Konstituierung der neu geschaffenen Ortschaftsausschüsse für Troisdorf-Mitte, Friedrich-Wilhelms-Hütte, Spich, Oberlar und Sieglar beantragt. Wie wichtig zeitnah stattfindende Sitzungen der Ortschaftsausschüsse sind, zeigt eine Vielzahl an Anträgen, die bereits für die fünf Stadtteile vorliegen. „Die Bürgerinnen und Bürger fordern zurecht, dass ihre Anliegen endlich in den Ortschaftsausschüssen diskutiert und mit Empfehlung für den Rat beschlossen werden“, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Harald Schliekert.

Ohne eine Terminierung der Sitzungen der Ortschaftsausschüsse bleiben wichtige Projekte liegen: Bauplanung für das neue Feuerwehrgerätehaus sowie Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes in Friedrich-Wilhelms-Hütte; Sanierungsplanung des Bürgerhauses Spich sowie Zukunfts- und Sicherheitskonzept für das Umfeld des Spicher Bahnhofes; Neubau des Feuerwehrhauses Oberlar sowie das Seniorenfest in Oberlar; Schaffung eines Kultur- und Freizeitzentrums im neuen Schulzentrum Sieglar; Umbau des Pfarrer-Kenntemich-Platzes; Instandhaltung und Attraktivierung zahlreicher Spielplätze sowie Verkehrsberuhigung und Geschwindigkeitsüberwachung in zahlreichen Straßen.


SPD Troisdorf
Pressemitteilung vom 07. Dezember 2020, 10:58 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.