Westdeutsche Karate Meisterschaft 2018

Westdeutsche Karate Meisterschaft 2018 – Ein Erfolg
2 x Gold – 3 x Silber – 3 x Bronze: Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann.

In bester Manier präsentiert sich am 05. Mai 2018, auf der Westdeutschen Meisterschaft in Coesfeld, die junge Leistungsgruppe vom Karate Dojo Funakoshi Troisdorf e.V. – Ihr hohes Leistungspotenzial demonstriert die Gruppe durch den Gewinn von zwei  Meistertiteln, drei Vizemeistertiteln und drei bronzenen Podiumsplätzen.

Westdeutsche Meisterin 2018: Nicole Krieger vom Karate Dojo Funakoshi Troisdorf e.V.
Westdeutsche Vize-Meisterin (Kata) und dritter Platz Kumite: Alyssa Sprenke vom Karate Dojo Funakoshi Troisdorf e.V.
Charline Jäschke: Doppelte Vize Meisterin Kata-Team und –Einzel. Dritter Platz Kumite

Es ist ein Auftakt nach Maß. Ein beherzt auftretender Ilias Chantit, der Jüngste der heute angetretenen Akteure vom Karate Dojo Funakoshi Troisdorf e.V., setzt sich mit starker Technik und seinem selbstbewussten Einsatz im Kumite (Kampf) bis in das Finale durch. Gänzlich unaufgeregt gewinnt er das Erste Gold des Tages und wird unangefochten Westdeutscher Meister 2018 in seiner Altersgruppe.

Westdeutscher Meister 2018: Ilias Chantit (m) vom Karate Dojo Funakoshi Troisdorf e.V.
Fotos: Dojo Funakoshi

In der gleichen Disziplin steht Schwester Soraya Chantit dem in nichts nach und erkämpft sich einen sehenswerten dritten Platz auf dem Podium.

Eindrucksvoll: Alyssa Sprenke. Im Kumite-Finale ihrer Altersgruppe sicherte sie sich einen bravourösen dritten Platz. In der Disziplin Kata (Form) überzeugt sie durch ihr technisches Können und wird Vizemeisterin. Kleine Karateka ganz groß.

Als feste Bank erweist sich Charline Jäschke. Ihre beständige sportliche Vielseitigkeit, gepaart mit ihrer ausgeglichenen fröhlichen Gelassenheit, machen sie zum Vorbild für alle Karateka der Leistungsgruppe. Mit dem Kata/Team-Mix NRW und in der Disziplin Kata/Einzel gewinnt sie jeweils den Titel einer Vizemeisterin.  Auch im Kumite überzeugt sie und sichert sich einen souveränen dritten Platz. Hut ab.

Stolze Rebecca Radon. Mit Leidenschaft und Mut gewinnt sie auf ihrer ersten Meisterschaft einen großartigen 4. Platz in der Disziplin Kata/Einzel.

Die Mitteldeutsche Meisterin von 2018, Nicole Krieger, ist heute unbezwingbar. Mit einem exzellenten Timing und einer perfekten  Technik sichert sie sich den Titel einer Westdeutschen Meisterin 2018 in der Kategorie Kata/Einzel. Das zweite Gold des heutigen Tages.

Ein Team auf seinem erfolgreichen Weg in eine sportlich spannende Zukunft.

Karate Dojo Funakoshi Troisdorf e.V.
Carlo Gütersloh

KARATE DOJO FUNAKOSHI TROISDORF e.V.
Pressemitteilung vom 13. Mai 2018, 20:24 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.