Weltweiter Elternprotest!

Weltweiter Elternprotest!
Erklärung Parents For Future International:
Dringlichkeit der Klimakrise jetzt anerkennen!

Im Rahmen einer gemeinsamen Erklärung bezieht die “Parents For Future International” erstmals gemeinsam Stellung. 

Die inzwischen weltweit agierenden “Parents For Future”-Gruppen haben sich vernetzt und fordern, die Bewältigung der Klimakrise als oberste Priorität anzuerkennen.

Foto: Parents For Future

Gleichzeitig ist diese Erklärung ein Aufruf, diejenigen Politikerinnen und Politiker sowie Parteien zu wählen, die die Klimakrise unmissverständlich als solche anerkennen und die politische Zielrichtung danach ausrichten. Das gilt vor allem auch für die bevorstehenden wichtigen Europawahlen im Mai. 

Beim Gang zur Wahlurne sollte die Zukunft der eigenen Kinder bedacht werden. “Fridays for Future” haben bereits erklärt: “Die Europawahlen sind Klimawahlen.”. Ihr Statement: „Nicht eine einzige unserer Stimmen wird an eine Partei gehen, die sich nicht um unsere Zukunft kümmert.“ Dieser Aussage schließen wir uns als “Parents for Future” vollständig  an.

Mit der internationalen Erklärung wollen wir gleichzeitig alle Eltern, Großeltern und Unterstützer*innen dazu ermutigen, mit dazu beizutragen, den politischen Druck gemeinsam weiter aufzubauen. Dieser ist dringend notwendig, um die Klimakatastrophe einzudämmen. 

Einzelpersonen sowie internationale Organisationen sind dazu aufgerufen, sich dieser Erklärung mit ihrer Unterschrift anzuschließen. Darüber hinaus laden wir dazu ein, sich den bestehenden “Parents for Future”-Gruppen anzuschließen und gegebenenfalls weitere zu gründen.


Parents For Future
Pressemitteilung vom 03. April 2019, 12:48 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.