Wellness-Oase

Wellness-Oase
AGGUA Sauna & Lounge

Troisdorf, 19.05.2022. „Willkommen zurück in der Natur“ – Unter diesem Motto wird die neue Saunawelt „AGGUA Sauna & Lounge“ am 13.06.2022 wieder eröffnet. Zwei Jahre liegt der Brand zurück, in dessen Folge eine umfangreiche Kernsanierung durchgeführt werden musste. Darüber hinaus wurde die Corona-Zwangspause ausgiebig dazu genutzt, den gesamten Saunabereich zukunftsweisend von Grund auf zu modernisieren und in eine einzigartige Wellnessoase zu verwandeln. Heute präsentiert sich diese attraktiver denn je.

v.l. Doris Räuber (Betriebsleiterin AGGUA TROISDORF) Michael Roelofs und Andrea Vogt (TroiKomm-Geschäftsführung)

Mehr Platz und mehr Service
Neben dem Saunieren und Entspannen lädt die neue „AGGUA Lounge“ mit ihrer Erfrischungsbar, Kamin-Lounge und dem gemütlichen Sitz- und Loungebereichen inklusive großzügiger Sommerterrasse die Saunagäste künftig zum Essen, Trinken und Genießen ein. Der neue Gastronomiebereich ist gegenüber dem alten dreimal so groß und wird mit seinem erweiterten Platzangebot und den verschiedenen kulinarischen Leckerbissen dem exklusiven Charakter der Sauna gerecht. Zum stimmigen Konzept gehört dabei auch, dass die Besucher sich nicht – wie in der Vergangenheit üblich – ihre Speisen und Getränke selbst holen müssen, sondern am Platz bedient werden. Dafür zuständig ist nicht länger ein externer Pächter, denn das AGGUA TROISDORF führt nun die Gastronomie in Eigenregie. Im ehemaligen Bistrobereich sowie im ersten Obergeschoß erwarten die Gäste attraktive und thematisierte Ruhezonen in warmen Farben mit regionalen Dekorationselementen und bequemen Interieur. Ein Highlight ist das neu errichtete Liegedeck im Außenbereich, das direkt an das erste Obergeschoss angebunden und somit bequem zu erreichen ist. Von der zusätzlich geschaffenen Aufenthaltsfläche können die Gäste in der freien Natur ihren Blick über die einzigartige Auenlandschaft schweifen lassen.

Neuer Loungebereich im ehemaligen Warmwasserbecken in der AGGUA Sauna & Lounge

Wohlfühlfaktor nachhaltig steigern
Ein Architekturbüro hat ein Gesamtkonzept ausgearbeitet, bei dem jedes Detail aufeinander abgestimmt wurde. Im Mittelpunkt steht dabei der regionale Themenschwerpunkt „Agger-Auen und Wahner Heide“. Dabei wird in den unterschiedlichsten Bereichen die Brücke optisch zur umliegenden Natur geschlagen – vom Waldfeeling in der Gastronomie über die Flussdynamik in der Saunaplaza bis hin zur Weitläufigkeit der Heide im Ruheraum. Hochwertige Design-Möbel laden zum Verweilen ein und die komplette Beleuchtung wurde dahingehend erneuert, dass indirekte Lichtquellen und stylische Lampen den Wellness-Charakter steigern. Gleichzeitig sparen die optisch ansprechenden, modernen Leuchten gegenüber den alten Lampen Energie ein. Und über die Innenräume hinaus wurde auch in den Außenbereich investiert, um den Besuchern weitere Annehmlichkeiten während ihres Sauna-Aufenthaltes zu bieten: So hat die komplette Steganlage einen neuen Belag und eine Bodenheizanlage erhalten, um die Wegeführung im Winter eisfrei zu halten.

Neuer Schlafbereich im Obergeschoss in der AGGUA Sauna & Lounge

Hand in Hand mit neuem Betreiber in die Zukunft
Bei der Umgestaltung brachte sich der neue Betreiber „Gesellschaft für Entwicklung und Management von Freizeitsystemen mbH & Co. KG“ (GMF) mit seinem breiten Erfahrungsschatz gewinnbringend ein, der seit dem 1. Januar 2021 die Betriebsführung übernommen hat. Troikomm-Geschäftsführerin Andrea Vogt ist von der neuen „AGGUA Sauna & Lounge“ begeistert: „Unsere neue Wellnessoase hat nun nach der Fertigstellung nicht mehr viel mit der altbekannten Saunalandschaft gemein. Sie setzt einen neuen Saunaerlebnis[1]Wohlfühl-Standard und wird Besucherinnen und Besucher sowohl aus Troisdorf wie auch über die Stadtgrenze hinaus wie ein Magnet anziehen. Unser Anspruch, nach dem Umbau eine unvergleichliche, hochattraktive Saunaanlage zu präsentieren, geht mit der Wiedereröffnung nun in Erfüllung. Wir sind stolz darauf, eine Freizeitattraktion geschaffen zu haben, die es in der Form weit und breit nicht gibt.“ „Wir freuen uns schon sehr auf die Reaktionen unserer Gäste, wenn sie unseren neu gestalteten Saunabereich entdecken und wünschen uns, dass sie sich nach dem Umbau rundum wohlfühlen!“ hofft Doris Räuber, GMF-Betriebsleiterin des AGGUA TROISDORF.


AGGUA TROISDORF

Pressemitteilung vom 19. Mai 2022, 11:17 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.