Vorsicht bei Anrufen zur Energieberatung

Vorsicht bei Anrufen zur Energieberatung:
Einfach nein sagen am Telefon

Vor allem ältere Menschen melden sich zurzeit bei der Stadt Troisdorf, weil sie Anrufe vermeintlicher Energieberaterinnen und –berater bekamen, die ihnen kurzfristig Verträge zur Energieeinsparung und ähnliches anboten. Die Stadt und die Verbraucherzentrale NRW weisen darauf hin, dass beide keine Energieberaterinnen oder –berater beauftragt haben, Bürgerinnen und Bürger anzurufen, um Verträge oder kostenpflichtige Beratung anzubieten. Vorsicht bei solchen Anrufen oder Haustürgeschäften! Es ist nicht unhöflich, ein Angebot, das man nicht braucht oder seltsam findet, einfach abzulehnen. Ein eindeutiges „Nein“ ist in solchen Fällen angemessen. Auskunft gibt Energieberaterin Petra Grebing bei der Energieberatung Rhein-Sieg-Kreis, Tel. 02242/9693011, Mail: rheinsiegkreis.energie@verbraucherzentrale.nrw.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 352/2020 vom 18. August 2020, 11:14 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.