Vollsperrung auf der Kriegsdorfer Straße,

Vollsperrung auf der Kriegsdorfer Straße, Troisdorf Spich ab 5. Juli
Umfassende Instandsetzung

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Am Montag, 05.07.2021, beginnen die Bauarbeiten für die grundlegende Instandsetzung der Ortsdurchfahrt Troisdorf-Spich, Kriegsdorfer Straße, K29.2. Im Zuge dieser Maßnahme werden der Asphaltoberbau erneuert, ein Teil der Frostschutzschicht ausgetauscht und die Radwege instandgesetzt.

Aufgrund der Ausschachtungstiefen in voller Fahrbahnbreite können die Arbeiten nur unter Vollsperrung des jeweiligen Bauabschnittes ausgeführt werden. Das heißt, dass die direkten Anwohnerinnen und Anwohner des jeweiligen Bauabschnittes ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustrecke parken müssen und nur fußläufig nach Hause kommen.

Um die Beeinträchtigungen für die Anwohnerinnen und Anwohner sowie den Linien- und Schulbusverkehr so gering wie möglich zu halten, wird die Baumaßnahme in zwei Bauabschnitte unterteilt.

Der 1. Bauabschnitt verläuft von der Niederkasseler Straße (L269) bis zu der Zufahrt zur Scheidemann Straße, der 2. Bauabschnitt von der Zufahrt zur Scheidemann Straße bis zum Kreisverkehr an der Luxemburger Straße. Das heißt, dass die Zufahrt zur Scheidemann Straße abhängig vom Bauabschnitt aus nördlicher oder südlicher Richtung zu erreichen ist.

Mit Rücksicht auf die angrenzende Schule und den Linienbusverkehr sollen die Bauarbeiten ausschließlich in den Sommerferien ausgeführt und abgeschlossenen werden.

Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt über Langbaurghstraße und die Niederkasseler Straße (L 269).

Feuerwehr und Rettungsdienste werden über die Sperrung informiert.

Der Rhein-Sieg-Kreis bittet für die Beeinträchtigungen im Zuge der notwendigen Bauarbeiten um Verständnis.


Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises

Pressemitteilung Nr. 335 vom 28. Juni 2021, 12:45 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.