Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

POL-SU: Troisdorf – Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

Am Dienstag, den 13.07.2021 gegen 22:45 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen. Ein 66-jähriger Troisdorfer befuhr mit seinem Renault die Strasse Auf dem Schellerod und beabsichtigte auf die Bonner Strasse einzufahren. Dabei mitachtete er die Vorfahrt eines 31-jährigen Troisdorfers, der mit seinem BMW in Richtung Spich unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurden alle fünf Insassen der Fahrzeuge verletzt. Sie mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Beide PKW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. (HPS)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 14. Juli 2021, 01:46 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.