Verkaufserlös soll helfen

Verkaufserlös soll helfen:
Auf Burg Wissem 136 Bäume für den guten Zweck verkauft

Zur festlichen Dekoration des Winterwaldes und des Weihnachtsmarktes auf Burg Wissem gehörten in diesem Jahr wieder 350 städtische Nordmann-Tannenbäume. Viele der Bäume wechseln nach dem Winterwald zum 3. Advent auf den Weihnachtsmarkt an der Burg Wissem; ein Teil der Bäume dekoriert weiter die Fußgängerzone. Nach dem Weihnachtsmarkt an der Burg Wissem wurden die Bäume am Wochenanfang wieder im Burghof der Burg Wissem für 10 Euro das Stück verkauft. 136 Nordmann-Tannen fanden in diesem Jahr Käufer. Der gesamte Verkaufserlös in Höhe von 1361 Euro wird auch in diesem Jahr gespendet. Der Erlös geht auf ein Spendenkonto der Kirchengemeinde St. Johannes, die für den 8-jährigen Nikolai aus Troisdorf Geld sammelt. Dessen alleinerziehende Mutter verstarb kürzlich im Ausland. Die Angehörigen konnten die Kosten für die Überführung und die Beisetzung nicht aufbringen. Die Kirchengemeinde sammelte Spenden, damit die Frau im Kreise ihrer Familie inzwischen beigesetzt werden konnte und die Existenz des Jungen dauerhaft gesichert ist. Weitere Spenden sind direkt an das

Spendenkonto Kirchengemeinde St. Johannes
VR-Bank-Rhein-Sieg eG
DE15370695201114626020
Stichwort: DANIELA

möglich.

Bettina Plugge


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 630/2019 vom 18. Dezember 2019, 12:12 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.