Unwetter in Deutschland

Unwetter in Deutschland
– Es ist allerhöchste Zeit für eine radikale Wende im Klimaschutz!

Die bisherige Bilanz der letzten Tage zeigt: 58 Tote, viele Menschen verlieren ihr Zuhause, Hundertausende sind ohne Strom, enorme Sachschäden in Millionenhöhe sind entstanden – Parents for Future Germany ist in Gedanken bei den vielen Opfern der aktuellen Unwetter, die insbesondere den Westen unseres Landes getroffen haben. 

Wir fühlen mit den Menschen in den Katastrophengebieten und sind den Einsatzkräften dankbar, die alles dafür geben, den Notleidenden zu helfen.

Die ersten Analysen und Berichte von Meteorolog*innen und Klimaforscher*innen stellen unzweifelhaft fest, dass das Ausmaß des Unwetters auf die Folgen der klimatischen Veränderungen zurückzuführen ist.

Angesichts der menschlichen Schicksale und der riesigen Schäden stellen wir die Frage nach der politischen Verantwortung: Jahrzehntelang wurden die wissenschaftlichen Erkenntnisse und die daraus abgeleiteten Forderungen von Klimawissenschaftler*innen unzureichend wahrgenommen. Seit Jahren werden die Sorgen, Mahnungen und Proteste der Klimabewegung ignoriert!

Es muss jetzt vor allem um die Umsetzung der jüngsten Gerichtsbeschlüsse zum Klimaschutz als Menschenrecht gehen. Darum, die globale Klimakrise ernst zu nehmen, sowie politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu setzen, die die Einhaltung des völkerrechtlich verbindlichen Abkommens von Paris zur Grundlage haben und das 1,5 Grad Limit zur Leitlinie aller politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen machen.

Die Bundestagswahl im September 2021 ist entscheidend für diesen Weg!

Wir richten deshalb heute unseren dringenden Appell an alle, die in Regierungen und Verwaltungen politische Verantwortung tragen: Nehmen Sie die Klimakrise ernst! Handeln Sie jetzt – es gibt kein Zurück in das „alte Normal“! Erkennen Sie die Zeichen der Zeit und machen Sie die eindeutigen wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Grundlage Ihrer politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen!

Wir rufen die politischen Parteien auf, in ihren Wahlprogrammen Klimaschutzstrategien zu ergänzen, die die Erderhitzung dauerhaft bei 1,5 Grad begrenzen!

Klimapolitik ist keine Symbolpolitik, die Klimakrise keine politische Verhandlungsmasse.

Handeln Sie, bevor es zu spät ist! Es ist Ihre politische Verantwortung!


Parents For Future Germany
Pressemitteilung vom 15. Juli 2021, 23:16 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.