Unbekannte versuchen Fahrrad zu rauben

POL-SU: Unbekannte versuchen Fahrrad zu rauben

Ein 24-jähriger Hennefer befuhr mit seinem Fahrrad am Montagabend (27.12.2021) gegen 19.20 Uhr den Gehweg der Frankfurter Straße in Troisdorf. Kurz vor der Einmündung „Am Sanderhof“ wurde er von zwei unbekannten Männern ergriffen und zu Boden gezogen. Während ein Täter eine Bluetooth-Box vom Lenkrad des Fahrrades riss, versuchte der zweite Täter das Fahrrad zu entreißen. Der Geschädigte konnte sein schwarzes Herrenfahrrad, welches keinen besonderen Wert hat, aber festhalten. Daraufhin flohen die beiden mit einem blau-schwarzen E-Scooter und einem schwarzen Herrenmountainbike über die Straße „Am Sanderhof“ in Richtung „Im Grund“. Der 24-Jährige zog sich durch den Übergriff einige Prellungen zu, musste aber nicht ärztlich behandelt werden. Entwendet wurde eine Lautsprecherbox der Marke JBL im Wert von rund 150 Euro.

Die Täter wurden vom Hennefer wie folgt beschrieben: Beide Täter sind circa 20 bis 25 Jahre alt und 180 bis 185 cm groß. Der mit dem Fahrrad flüchtige Tatverdächtige hat dunkle Augen, kurz rasierte dunkle Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer grauen Jacke, einer schwarzen Jogginghose mit reflektierenden Applikationen und schwarzen Sneakers. Sein Mittäter trug eine schwarze Mütze, eine schwarze Jacke, eine blaue Jeanshose und ebenfalls schwarze Sneakers.

Wer kann Angaben zu den beiden Verdächtigen machen? Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3221. (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 28. Dezember 2021, 11:43 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.