Uhren und Schmuck auf der Straße zum Kauf angeboten

POL-SU: Uhren und Schmuck auf der Straße zum Kauf angeboten – Eigentümer gesucht

Bereits am Mittwoch, dem 29.04.2020, informierte ein Zeuge die Polizei über eine verdächtige Person in Troisdorf. Gegen 15:00 Uhr parkte ein 53-jähriger Troisdorfer sein Auto in der Viktoriastraße. Ihm wurden von einem 36-jährigen Sankt Augustiner durch die geöffnete Autotüre Uhren und Schmuck zum Kauf angeboten. Am Einsatzort eingetroffen trafen die Beamten den Verdächtigen und einen 40-jährigen Siegburger, der sich in seiner Nähe aufhielt. Bei beiden Männern konnten Schmuck und Uhren gefunden werden, deren Herkunft sie nicht erklären konnten. Die Polizei vermutet, dass es sich hierbei um Diebesgut handeln könnte. Die Uhren und der Schmuck wurden sichergestellt.

Sichergestellter Schmuck und Uhren

Da die Eigentümer bisher noch nicht ermittelt und die Wertgegenstände keiner Straftat zugeordnet werden konnten, bittet die Polizei nun um Ihre Mithilfe. Wer kann Angaben zu dem Schmuck oder den Uhren machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241-541 3221 entgegen.

Im Fahndungsportal der Polizei NRW können Sie weitere Bilder des vermeintlichen Diebesguts sehen. Hier finden Sie den Link: https://polizei.nrw/fahndungen/sichergestellte-gegenstaende/troisdorf-sichergestellter-schmuck-und-uhren (Mi)


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 15. Mai 2020, 11:46 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.