TÜV-Plakette übermalt

POL-SU: TÜV-Plakette übermalt
– Anzeige wegen Urkundenfälschung

Beamte des Siegburger Verkehrsdienstes kontrollierten am Donnerstagnachmittag (06.01.2022) das Durchfahrtsverbot der Kasseler Furt in Troisdorf-Spich. Gegen 16.35 Uhr fuhr ein 51-jähriger Troisdorfer mit seinem Mazda-Kombi verbotenerweise durch die Kasseler Furt. Er wurde angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Hauptuntersuchung des PKW seit Januar 2021 überfällig war. Die aufgeklebte, ursprünglich gelbe Plakette war mit brauner Farbe übermalt worden, um den Eindruck zu erwecken, dass die Untersuchung erst im Januar 2022 fällig sei.

Da die Veränderung der Plakette erst bei näherer Betrachtung festzustellen war, legten die Verkehrsbeamten eine Strafanzeige wegen des Verdachtes der Urkundenfälschung vor. Das Fahrzeug wurde außerhalb des öffentlichen Verkehrsraums abgestellt und kann erst mit einer aktuellen Hauptuntersuchung wieder in Betrieb genommen werden. (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 07. Januar 2022, 11:08 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.