Tür nur ins Schloss gezogen

POL-SU:
Tür nur ins Schloss gezogen
– Schmuck für mehrere tausend Euro weg

Am Samstagmittag (17. September) verließ ein Ehepaar gegen 14.20 Uhr ihre Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße in Troisdorf-Spich. Als sie gegen 19.00 Uhr wieder nach Hause kamen, stellten sie das Dilemma fest. Unbekannte hatten die nur zugezogene Wohnungstür mit einfachen Mitteln geöffnet und die gesamte Wohnung nach Beute durchsucht. Die Geschädigten gaben auf den ersten Blick an, dass Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro fehlt.

Wie die Einbrecher in den Hausflur des Mehrfamilienhauses gelangten, ist unklar. Eine Nachbarin schilderte, dass sie gegen 17.30 Uhr zwei fremde Frauen beobachtet hatte, die das Haus verließen. Sie waren um die 30 Jahre alt und zwischen 160 und 170 cm groß. Beide waren dunkel gekleidet und hatten lange schwarze Haare. Ob sie im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen, ist unklar.

Weitere Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3221 entgegen

Nur zugezogene Türen oder auf Kipp stehende Fenster sind Einladungen für Diebe. Wie Sie Ihr Zuhause vor Einbrechern schützen können, verraten Ihnen die Fachberater der Polizei Rhein-Sieg-Kreis. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin unter 02241 541-4777. (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 19. September 2022, 14:07 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert