Troisdorfer Klimatage

Troisdorfer Klimatage:
Clever Energie sparen – Stadtwerke zeigen, wie´s geht!

(Troisdorf, 06.09.2022) Zum ersten Mal finden vom 16. bis zum 18. September die „Troisdorfer Klimatage“ statt. An diesem Aktions-Wochenende widmet sich jeder Tag einem anderen Thema: Während am Freitag mit dem „Mobilitätstag“ gleichzeitig die Europäische Mobilitätswoche eingeläutet wird, steht der Samstag mit einer groß angelegten Müll-Sammelaktion sowie abwechslungsreichen Workshop- und Führungsangeboten ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Am Sonntag münden die Klimatage dann im groß angelegten Energietag, bei dem spannende Fachvorträge und diverse Informationsstände im Alten Wasserwerk am Solarpark Oberlar in der Zeit von 11 bis 15 Uhr ein spannendes Programm versprechen, bei dem sich alles rund um die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz dreht.

Am Sonntag, den 18. September, findet im Alten Wasserwerk am Solarpark Oberlar der groß angelegte „Energietag 2022“ mit spannenden Fachvorträgen und diversen Informationsständen statt. Zwischen 11 und 15 Uhr dreht sich dort alles rund um die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.
© Copter 1

Neben den Stadtwerken Troisdorf und dem Abwasserbetrieb Troisdorf, AöR (ABT) beteiligen sich auch mehrere lokale Unternehmen sowie die Stadt Troisdorf an der Veranstaltung, deren Eintritt kostenfrei ist. „Gerade in der jetzigen Zeit ist eine derart umfassende Informationsveranstaltung wichtiger denn je. Interessierte Besucher können sich bei unserem ‚Energietag 2022‘ beispielsweise eingehend über die Vorzüge der Solarenergie sowie Elektromobilität informieren. Energiesparen ist das Gebot der Stunde und so werden wir auch allerlei Energiespartipps rund um Haus und Garten vorstellen“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Vogt.


Volles Programm
An den unterschiedlichen Informationsständen erhalten Besucher beispielsweise einen ersten Eindruck davon, wie vielfältig die technischen Möglichkeiten heute schon sind, Häuser energieeffizient auszurichten und umzubauen. Anschaulich wird präsentiert, wie Dachbegrünungen angelegt werden können und welch positive Effekte Entsiegelungen für die Versickerung haben, schließlich setzt sich der ABT mit vielen unterschiedlichen Maßnahmen für eine klimafreundliche Stadt ein. Darüber hinaus können individuelle Beratungsgespräche mit den jeweiligen Experten vor Ort vereinbart werden.

Gemeinsam mit den Stadtwerken Troisdorf hatte der Imkerverein Troisdorf 1904 e.V. Anfang letzten Jahres eine rund 40 Meter lange Wildgehölzhecke für seine 20 Bienenvölker am Solarpark Oberlar gepflanzt. Am ‚Energietag 2022‘ lädt der Imkerverein zur Besichtigung ein und referiert darüber, wie wichtig Umweltschutz vor der eigenen Haustür ist und warum man dem Artensterben gezielt und entschlossen entgegentreten muss. Der halbstündige Vortrag der Verbraucherzentrale ist dem Thema „Wie stelle ich mich für den Winter auf?“ gewidmet und soll heute schon die Bürger sensibilisieren, wie jeder einzelne im privaten Umfeld Energie einsparen kann. Unter dem Motto „Heizen mit Erneuerbaren Energien“ präsentiert die Energieagentur Rhein-Sieg, was nach dem derzeitigen Stand der Technik in diesem Bereich alles möglich ist.


Gemeinsam Energiewende vorantreiben
„Mit unserem ‚Energietag 2022‘ möchten wir uns bewusst an alle Bürgerinnen und Bürger wenden, da das Thema jeden einzelnen betrifft. Bekanntlich wachsen viele kleine Dinge zum großen Ganzen zusammen. Die aktuelle Energiekrise führt uns einmal mehr vor Augen, wie wichtig ein Umdenken ist. Wir treiben die Energiewende schon lange aktiv voran und möchten möglichst viele Menschen dazu motivieren, ebenfalls ihren Beitrag zu leisten“, resümiert Vogt. Aufgrund der zunehmend steigenden Energiepreise würden immer mehr Bürger sich für regenerative Alternativen interessieren und Hoffnung in Zukunftstechnologien setzen. Die Messe im Alten Wasserwerk am Solarpark Troisdorf sei eine gute Gelegenheit, sich umfassend zu informieren.

Bei der Messe wird kein Eintritt verlangt und auch der Besuch der Fachvorträge ist kostenfrei, allerdings wird um vorherige Anmeldung unter www.troisdorf.de/klimatage gebeten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und damit auch bei den kleinen Gästen keine Langeweile aufkommt, steht eine große Hüpfburg bereit. Da die Parkplätze vor Ort begrenzt sind, werden die Besucher gebeten, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.


Stadtwerke Troisdorf GmbH
Pressemitteilung vom 06. September 2022, 10:08 h



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert