Troisdorf macht mit!

Anti-Littering-Kampagne
Aktion „Wir räumen den Kreis auf“:
Troisdorf macht mit!

Wer kennt diese Zustände nicht: Leere Dosen und Flaschen neben der Ausflugsbank im Wald, Einweggeschirr, das am Ufer des Parkteichs liegt oder Plastiktüten und Verpackungen, die über die Gehwege verstreut liegen. Ja selbst Autoreifen, allermöglicher Hausrat und Elektrogeräte werden bewusst und ohne nachzudenken in der Landschaft entsorgt. Viele aktive Umweltschützer sagen mit Anti-Littering-Kampagnen diesem Verhalten den Kampf an.

So auch die RSAG zusammen mit zahlreichen Städten und Gemeinden des Kreises in der Zeit vom 19. bis 26. März 2022. Nach der pandemiebedingten „Ruhephase“ in den letzten zwei Jahren wollen die Akteure mit der gemeinsamen Säuberungsaktion „Wir räumen den Kreis auf“ erneut ein Zeichen gegen die nicht nachlassende Vermüllung unserer Landschaften setzen. Aufgerufen wird zum großen Frühjahrsputz, gereinigt werden unter anderem öffentliche Grünflächen, Spielplätze und Gehwege im gesamten Kreisgebiet.

Mitmachen kann jeder, egal ob alleine oder mit der Familie und Freunden, als Schulklasse, Kindergarten oder als Sport- und Bürgerverein, und so weiter. Anmeldungen mit folgenden Daten

  • Sammelort und –zeitpunkt
  • Personenzahl (unterschieden in Erwachsene und Kinder zwischen 3 und 6 Jahren oder 6 bis 10 Jahren)
  • Benötigte Materialien

bitte per E-Mail an Frau Gerok: GerokA@Troisdorf.de

Von Seiten der Stadt Troisdorf können Handschuhe, Müllsäcke und eventuell Müllzangen bereitgestellt werden.

Jeder kann seine Teilnahme auch im Internet unter www.letscleanupeurope.de registrieren und wird somit Teil des europaweiten Projekts „Let’s clean up Europe“.

Fragen zur Aktion gerne auch telefonisch, Telefon 02241/900-9211


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 079 vom 08. März 2022, 16:07 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert