Troisdorf erhält Hilfe aus Nantong

Schutzmasken aus der chinesischen Partnerstadt:
Troisdorf erhält Hilfe aus Nantong

Überraschung im Troisdorfer Rathaus: Zwei große Pakete aus der chinesischen Partnerstadt Nantong, einer Industriestadt nahe Shanghai, trafen ein mit 1000 Mund-Nasenmasken und 100 Augenschutzbrillen als Geschenk. „Obwohl weit voneinander entfernt, kämpfen wir zusammen gegen die Pandemie – Nantong und Troisdorf“, stand in Englisch auf den Kartons.

Überraschungspaket: Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und Erste Beigeordnete Tanja Gaspers packten die Mund-Nasenmasken aus der chinesischen Partnerstadt aus.
Foto: Stadt Troisdorf

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und die für die Troisdorfer Städtepartnerschaften zuständige Erste Beigeordnete, Tanja Gaspers, freuten sich über das Geschenk als Zeichen der Verbundenheit, des Mitgefühls und der gegenseitigen Unterstützung der Partnerstädte. Das städtische Sozialamt sorgt für die Verteilung der Masken und Brillen an Einrichtungen in Troisdorf, die sie dringend benötigen.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 196/2020 vom 22. April 2020, 15:10 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.