TLG begrüßte 40 Ehemalige

TLG begrüßte 40 Ehemalige
Viele Gespräche und Wiedersehensfreude

War das eine Freude, alte Sportskameradinnen und Sportskameraden nach teilweise mehr als drei Jahrzehnten wiederzusehen. Der Vorstand der Troisdorfer Leichtathletik Gemeinschaft 1966 e.V. TLG hatte zu dem Treffen in die Gastronomie des Golfclubs Gut Großenbusch eingeladen.

Paul Eschbach begrüßte ehemalige Sportlerinnen und Sportler der TLG.
Foto: TLG

Tatsächlich sind 40 Damen und Herren erschienen, die als Kinder und Jugendliche bei der TLG vor mindestens mehr als drei Jahrzehnten sportlich aktiv waren. Das Treffen haben Paul Eschbach, Wolfgang Becker und Thomas Voß organisiert. Im ersten Schritt galt es aber erst einmal, die Anschriften der Ehemaligen zusammen zu bekommen. Keine leichte Aufgabe.

Der Empfang fand auf der Terrasse des Restaurants statt. Manch eine Begrüßung war spontan und herzlich, manch eine erst einmal zurückhaltend höflich, bis zu dem Zeitpunkt als der Name genannt wurde. Dann war das Eis gebrochen. Fotos von einst, etliche aus der Zeit der Sofortbildkamera, machten die Runde. Sogar Alben wurden ausgelegt, darunter eines aus dem Nachlass eines der Gründerväter der TLG, Alwin Herrmann.

Paul Eschbach, Mitglied des TLG-Vorstands, begrüßte die Gäste offiziell. Ralf Saborowski, Vorsitzender der TLG, beleuchtete in einem Zeitraffer die 56-jährige Geschichte der TLG seit 1966. Als Geschenk hatte er für alle eine Chronik des Sportvereins mitgebracht, die aus Anlass des 50-jährigen Vereinsjubiläums 2016 erschienen ist. Danach ging es ans Buffet.

„Alle waren der Meinung, dass es ein durchweg schöner Abend war und dass ein weiteres Treffen nicht erst wieder in 30 Jahren erfolgen sollte. Den Vorschlag greifen wir auf“, betonte Vorsitzender Saborowski. Infos auf www.troisdorfer-lg.de .


TLG

Pressemitteilung vom 31. August 2022, 11:55 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert