Tischtennis Minimeisterschaft

Tischtennis Minimeisterschaft

Troisdorf. Vor kurzem war es wieder soweit: Der ESV Troisdorf rief zur diesjährigen Tischtennis Minimeisterschaft – eine Aktion des Deutschen Tischtennis-Bundes – auf.

Bei diesem Wettbewerb treten Kinder, die keinem Tischtennisverein angehören und oftmals noch nicht einmal einen Schläger in den Händen hatten, gegeneinander an. Aber nicht das Gewinnen, sondern der gemeinsame Spaß am Tischtennis spielen steht hier eindeutig im Vordergrund.

Harri Leyendecker (dritter von links) und Michael Schmitz (rechts außen)
Foto: Harri Leyendecker

Harri Leyendecker, 1. Vorsitzender des ESV, freute sich über mehr als 50 Anmeldungen. „Das Turnier ist ein voller Erfolg. Nicht nur die Kinder sind begeistert, sondern auch die anwesenden Eltern. Vielleicht können wir ja den Einen oder Anderen für diesen Sport langfristig begeistern“, so Leyendecker.

Alle Teilnehmer erhielten kleine Preise für ihre Teilnahme. Finanzielle Unterstützung für die Beschaffung der Preise kam von der VR-Bank Rhein-Sieg. Michael Schmitz, Regionaldirektor der Bank in Troisdorf, war vor Ort und freute sich ebenfalls über die rege Teilnahme: „Es ist schön zu sehen, mit wie viel Freude die Kinder teilnehmen“.


VR-Bank Rhein-Sieg eG
Pressemitteilung vom 18. März 2022, 14:46 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.