Terrassentür eingeworfen

POL-SU: Terrassentür mit Betonplatte eingeworfen

Troisdorf (ots) – Nachdem unbekannte Täter am Dienstag (06.03.2018), in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr, erfolglos an der Terrassentür eines Hauses an der Glockenstraße in Troisdorf gehebelt hatten, warfen die Täter eine Terrassenplatte aus Beton durch die Glasfüllung der Tür. Sie durchsuchten die Wohnräume des Hauses und stahlen nach bisherigen Erkenntnissen Bargeld in unbekannter Höhe. Der Sachschaden wird mit 1000,- Euro angegeben. Ein Zeuge hatte zur Tatzeit eine verdächtige Frau im Bereich der Glockenstraße gesehen, die in Begleitung eines circa fünf Jahre alten Kindes mit einer hellen Jacke war. Die Frau selbst ist circa 35 Jahre alt und rund 160 cm groß. Sie trug dunkle Kleidung und hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Ob die Beschriebene im Zusammenhang mit dem Einbruch steht, ist unklar. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3221 zu melden. (Bi)


Pressestelle der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Meldung vom 07. März 2018, 14:08 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.