Täter flüchtet

POL-SU:
Täter flüchtet nach versuchtem PKW-Diebstahl

In der Mittwochnacht (13.07.2022) versuchte ein bislang unbekannter Täter ein hochwertiges Fahrzeug an der Flughafenstraße in Troisdorf zu entwenden.

Gegen 03:10 Uhr bemerkten zwei Anwohner eine männliche Person, die die Straße entlang lief und in mehrere Fahrzeuge blickte. Kurze Zeit später ging der Mann zu einem hochwertigen BMW X7 und zog dort an der Fahrertür. Diese ließ sich jedoch nicht öffnen, da das Fahrzeug offensichtlich verschlossen war.

Kurz danach habe das Fahrzeug, laut Angaben der Zeugen, kurz aufgeblinkt und der Täter habe die Fahrertür öffnen können. Er setzte sich auf den Fahrersitz und telefonierte anschließend.

Als die zwischenzeitlich alarmierten Polizisten an der Einsatzörtlichkeit eintrafen, verließ der Mann das Fahrzeug und flüchtete in Richtung Schickergasse.

Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen konnte der Mann entkommen.

Er kann wie folgt beschrieben werden:
Er ist etwa 170 cm bis 175 cm groß und trug dunkelgraue Kleidung.
Später konnte festgestellt werden, dass im Bereich des Lenkrads ein Kabel herausgerissen wurde.
Wer kann Angaben zu dem Täter machen?

Hinweis nimmt die Polizei unter 02241 541-3221 entgegen. (Re.)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 13. Juli 2022, 11:30 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert