Stellvertretender Kreisbrandmeister

Kreistag bestellt stellvertretenden Kreisbrandmeister

Rhein-Sieg-Kreis (hei) – Daniel Walter, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr aus Windeck, ist jetzt auf Vorschlag des Landrats, Sebastian Schuster, vom Kreistag zum stellvertretenden Kreisbrandmeister bestellt worden.

Daniel Walter, stellvertretender Kreisbrandmeister
© Udo Schumpe

Der 41-jährige Gemeindebrandinspektor nimmt diese wichtige Aufgabe, als Ehrenbeamter, ab 8. Dezember 2022 wahr. Der Bestellung war eine Anhörung der Wehrführer und des Bezirksbrandmeisters vorausgegangen.

„Ich bin froh, dass jetzt beide Positionen, des Kreisbrandmeisters und seines Stellvertreters, wieder mit zwei erfahrenen Praktikern besetzt sind, und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Daniel Walter“, so Landrat Sebastian Schuster im Kreistag.   

Nachdem Stefan Gandelau zum Kreisbrandmeister ernannt worden war, war die Stelle des stellvertretenden Kreisbrandmeisters vakant geworden; diese Lücke ist nun mit Daniel Walter geschlossen worden.

Der gelernte KFZ-Mechaniker aus Windeck hat von Jugendbeinen an Erfahrung in der Freiwilligen Feuerwehr gesammelt: mit seinem 12. Lebensjahr, Januar 1994, trat er in die Jugendfeuerwehr Windeck ein. 1999 wurde er in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Windeck übernommen, und absolvierte seitdem die Ausbildung zum Gruppenführer und zum Zugführer, übernahm im August 2015 die Aufgabe des stellvertretenden Löschzugführers und wurde im Januar 2019 zum Leiter der Feuerwehr Windeck bestellt. Weitere Ausbildungen, so zum Verbandsführer und zum Brandschutztechniker, runden seine Expertise ab. 


Medieninformationen | Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung Nr. 613 vom 08. Dezember 2022, 11:59 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert