Stadtwerke Troisdorf präsentieren sich mit neuem Logo

Stadtwerke Troisdorf präsentieren sich mit neuem Logo

 (Troisdorf, 15.06.2021) Die Stadtwerke Troisdorf haben sich als umweltbewusster Energieversorger mit einem stetig wachsenden Produkt-und Serviceportfolio in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Das markante Logo mit seinen drei gelb, blau und roten Elementen ist hingegen seit Mitte der 90er Jahre grundsätzlich gleichgeblieben. „Aus heutiger Sicht ist es schlicht nicht mehr zeitgemäß. Wir sind über unsere alte Identität als reiner Strom-, Gas- und Wasserversorger längst hinausgewachsen und nun ist es an der Zeit, dies auch nach außen hin mit einem neuen Logo sichtbar zu machen. Da es das aktuelle Wertebild präsentieren soll, war klar, dass wir mit einem völlig neuen Design an den Start gehen, statt nur leichte Modifikationen vorzunehmen“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Vogt.

Andrea Vogt und Michael Roelofs, die Geschäftsführung der Stadtwerke Troisdorf, präsentieren das neue Logo des Energieversorgers.

Farbkonzentration auf das Wesentliche
Als Energieversorger stehen die Stadtwerke Troisdorf für Strom, Gas und Wasser – das wurde bisher auch in den drei Logoelementen und -farben deutlich. Was viele nicht wussten: Das gelbe Dreieck stand für Gas, der rote Blitz für Strom und der blaue Kreis symbolisierte die Sparte Wasser. Seit über zehn Jahren versorgen die Stadtwerke Troisdorf mittlerweile ihre Kunden mit 100% zertifiziertem Naturstrom – das spiegelt das bisherige Logo jedoch nicht wider. Und auch nicht, dass sich der Energieversorger konsequent für mehr Nachhaltigkeit einsetzt und zunehmend mehr Dienstleistungen anbietet.

Die Mission der Stadtwerke Troisdorf ist klar: Sie stehen für eine ressourcenschonende und nachhaltig orientierte sowie zuverlässige Energie- und Wasserversorgung mit dem Ziel, die Energiewende aktiv voranzutreiben. Um möglichst viele Bürger daran zu beteiligen, haben sie auch neue Produktwelten wie beispielsweise das Photovoltaikanlagen-Contracting eingeführt und engagieren sich intensiv unter anderem beim Ausbau der Elektromobilitäts-Infrastruktur vor Ort. Diese und viele weitere Maßnahmen werden eindeutig der Farbe Grün zugeschrieben und so lässt sich auch der Farbwechsel im Logo begründen: Sowohl der frische Grünton als auch das Blatt lassen auf den ersten Blick erkennen, dass ökologische Nachhaltigkeit im Zentrum steht.


Stetiger Wandel kommt zum Ausdruck
Darüber hinaus verkörpert die angedeutete Wellenform des grünen Blattes die Dynamik der Stadtwerke Troisdorf, mit der sie Innovationen immer wieder aktiv vorantreiben. „Viele Pilotprojekte – von unserem Solarpark Oberlar, der einst größten PV-Anlage NRWs, über unser nachhaltiges Mobilitätskonzept TroMobil mit seiner E-Fahrzeug-Flotte bis hin zu unseren Beteiligungen beispielweise am innovativen Forschungsprojekt ‚Predictive Assetmanagement‘, also dem vorausschauenden Netzmanagement auf der Basis intelligenter Datenanalyse, oder unseren zukunftsweisenden Geothermie-Projekten in den Neubauvierteln – haben uns hier in Troisdorf ein gutes Stück vorangebracht und finden auch weit über die Stadtgrenze hinaus große Beachtung“, weiß Vogt zu berichten.

Diese Beispiele zeigen, dass sich die Stadtwerke Troisdorf in einem permanenten Wandel befinden und sich konsequent weiterentwickeln. Dabei verstehen sie Nachhaltigkeit viel breiter, als nur im Sinne des klassisch ökologischen Umwelt- und Naturschutzes. „Nachhaltigkeit bedeutet für uns eben auch, zukunftsorientiert unsere Netze für eine langfristig zuverlässige Versorgung auszubauen oder vorausschauend Entscheidungen zu treffen, die uns im täglichen Wettbewerb einen Vorsprung verschaffen. So nutzen wir beispielsweise die zahlreichen Vorzüge der Digitalisierung, um unseren Kundinnen und Kunden noch mehr Service bieten zu können“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Roelofs. Auch die nachhaltige Kundenbindung sei von zentraler Bedeutung ebenso wie das nachhaltige Engagement der Stadtwerke für die Bürger vor Ort, um Troisdorf noch lebenswerter zu gestalten.


Schrittweise Logo-Einführung im Sinne der Nachhaltigkeit
Zunächst kommt das neue Stadtwerke-Logo in der digitalen Welt zum Tragen. Ab dem 15. Juni wird es unter anderem auf der Website zu sehen sein und in den Signaturen der Stadtwerke-Mitarbeiter erscheinen. Sämtliche neu anzuschaffenden Produkte und Veröffentlichungen werden dann das grüne Logo tragen, das nach und nach das altbekannte ersetzen wird. „Auch das ist ein Prozess und es wird noch einige Zeit vergehen, bis wir ausschließlich am neuen Logo festgemacht werden können. Bewusst haben wir uns für eine schrittweise Umstellung entschieden, um die Einführung auch unter wirtschaftlichen Aspekten nachhaltig zu gestalten“, erklärt Vogt, wie das zentrale Thema Nachhaltigkeit konsequent bei allen Prozessen bei den Stadtwerken Troisdorf mitbedacht wird.   


Stadtwerke Troisdorf GmbH
Pressemitteilung vom 15. Juni 2021, 16:14 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.