Stadtwerke Troisdorf gewinnen Energiewende-Award 2020

Ausgezeichnet: Stadtwerke Troisdorf gewinnen Energiewende-Award 2020

 (Troisdorf, 07.10.2020) Mit ihrem attraktiven Naturstromangebot und ihrem herausragenden Engagement im Sinne der Nachhaltigkeit haben die Stadtwerke Troisdorf auf ganzer Linie überzeugt: Das auf erneuerbare Energien spezialisierte unabhängige Markt- und Wirtschaftsforschungsinstitut EUPD Research hat nun die Stadtwerke Troisdorf zum Gewinner des Energiewende Awards 2020 in der Kategorie „Strom“ gekürt

(v.l.n.r.): Andrea Vogt und Michael Roelofs (Geschäftsführung der Stadtwerke Troisdorf) haben den Preis „Gewinner Energiewende Award 2020“ in der Kategorie Strom persönlich von den beiden Geschäftsführern der EuPD Research Sustainable Management GmbH Markus A.W. Hoehner und Dr. Martin Ammon überreicht bekommen.

Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit
Bei den Stadtwerken Troisdorf zieht sich das Thema Nachhaltigkeit wie ein roter Faden durchs Unternehmen. „Wir übernehmen Verantwortung in vielerlei Hinsicht: Dank des Ausbaus der Infrastruktur und Einführung eines Carsharing-Angebotes von E-Mobilen nimmt Elektromobilität bei uns vor der eigenen Haustür immer mehr an Fahrt auf. Neubaugebiete statten wir von vornherein mit Geothermie aus, um CO2-neutral zu bleiben, und allein in diesem Jahr haben wir schon an die 1.000 Bäume für unsere Kunden gepflanzt. Zahlreiche Photovoltaikanlagen nennen wir unser Eigen und damit auch unsere Kunden sauberen Sonnenstrom einfangen können, haben wir attraktive Contracting-Angebote auf den Markt gebracht. Gleiches gilt für E-Ladesäulen. Wir unterstützen unsere Kunden darin, die Energiewende gemeinsam mit uns aktiv voranzutreiben“, resümiert Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Vogt.

„Die Stadtwerke Troisdorf haben neben ihrem umfangreichen Produkt- und Dienstleistungsangebot vor allem durch Kompetenz, Transparenz und Service überzeugt. Während sich einige Energieversorger das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen schreiben, leben andere es – und genau das macht den Unterschied. Die Stadtwerke Troisdorf gehen in vielen Bereichen mit gutem Beispiel voran und die Energiewende braucht Vorbilder wie sie“, so Markus A.W. Hoehner, Gründer und Geschäftsführer EUPD Sustainable Management GmbH.

Platz in den Top 5 gesichert
Rund 1.800 Energieversorger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hat EUPD Research genauer unter die Lupe genommen. Grundlage der aktuell bekanntgegebenen Prämierung ist eine Analyse basierend auf einem umfangreichen Katalog, der 50 Kriterien in Bezug auf die Anforderungen des Endkunden an die Bereitstellung von Produkten, Dienstleistungen und Informationen in den vier Energiewende-Segmenten Strom, Wärme, Effizienz und Mobilität durch die Energieversorger umfasst. Speziell vorab geschulte Mitarbeiter gaben sich als vermeintliche Kunden aus und haben so Kontakt mit den einzelnen Energieversorgern aufgenommen, um sich selbst ein Bild vom jeweiligen Engagement und den entsprechenden Dienstleistungen zu machen; schließlich beurteilt EUPD Research aus Endkundensicht.

Verglichen wurden die Unternehmen beispielsweise im Hinblick auf ihr Angebot und ihre dazugehörigen Dienstleistungen rund um Photovoltaik-Anlagen sowie das Stromangebot ganz allgemein. Klar, dass in diesem Bereich die Stadtwerke Troisdorf mit ihrem zertifizierten Naturstrom aus deutsch-österreichischer Wasserkraft ohne Aufpreis die Nase vorn hatten und neben der entega, eon, den Stadtwerken Heidelberg und Stadtwerken Düren zu den fünf besten Stromanbietern auf dem deutschen Markt zählen. „Über diese Prämierung freuen wir uns ganz besonders, denn sie zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unser Engagement im wahrsten Sinne des Wortes ‚ausgezeichnet‘ ist“, so Vogt, die den Preis als Ansporn versteht und künftig das ohnehin schon hohe Engagement für die Energiewende noch weiter vorantreiben möchte.


Stadtwerke Troisdorf GmbH
Pressemitteilung vom 07. Oktober 2020, 17:09 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.