Stadtwerke-Förder.Ei

Stadtwerke-Förder.Ei:
Nur noch wenige Plätze frei

 (Troisdorf, 07.09.2021) Eingetragene Vereine und gemeinnützige Initiativen aus Troisdorf, Eitorf, Hennef und Neunkirchen-Seelscheid können sich noch bis zum 23. September mit ihrem Herzensprojekt unter www.stadtwerke-troisdorf.de/foerderei registrieren und mit etwas Glück bis zu 2.500 Euro Spendengelder für ihren Verein generieren. „Unsere beliebte Förder.Ei-Aktion wird auch in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen und es sind nur noch wenige Plätze frei. So wie es momentan aussieht, könnten die Plätze auch schon vor dem 23. September belegt sein, weswegen es sich lohnt, sich möglichst schnell zu registrieren“, empfiehlt Projektleiterin Gabriele Engels und gibt den Hinweis, dass nicht nur der Vereinsvorstand Projekte auf der Stadtwerke-Plattform anmelden kann, sondern jedes Vereinsmitglied sich einen der begehrten Plätze für seinen Lieblingsverein sichern kann.

20.000 Euro warten darauf, verteilt zu werden

Insgesamt bezuschussen die Stadtwerke Troisdorf in diesem Jahr 35 Vereine und stellen für den guten Zweck 20.000 Euro zur Verfügung. Davon wird ehrenamtliches Engagement in so unterschiedlichen Bereichen wie Bildung, Kultur, Soziales, Sport und auch Umwelt gefördert. Welches Projekt letztlich wieviel vom Fördertopf bekommt, entscheiden die Bürger. Denn sie können in der Zeit vom 27.09. bis zum 17.10.2021 täglich digitale Förder.Eier unter www.stadtwerke-troisdorf.de/foerderei abrufen und das in den Eiern enthaltene Guthaben ganz bequem direkt online einlösen. Vereine, die vom großen Fördertopf der Stadtwerke Troisdorf profitieren möchten, sollten ihre Registrierung schnellstmöglich vornehmen, um bald schon um finanzielle Unterstützung werben zu können.


Stadtwerke Troisdorf GmbH
Pressemitteilung vom 07. September 2021, 12:01 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.