Stadtbahn Bonn-Troisdorf-Niederkassel-Köln

Stadtbahn Bonn-Troisdorf-Niederkassel-Köln nimmt weitere Hürde

Im Planungs- und Verkehrsausschuss des Rhein-Sieg-Kreises wurde über den Planungsfortschritt für die neue Stadtbahnlinie berichtet. „Es ist ein wichtiges Signal, dass Regionalrat und der Verkehrsausschuss des Landtages den Weg für das wichtigste ÖPNV-Projekt im Rhein-Sieg-Kreis freigemacht haben“, betont SPD-Fraktionsvorsitzender Denis Waldästl.

Diese Stadtbahn ist in der Region als Bestandteil der geplanten  Verkehrswende dringend erforderlich. Mit der Bahn könnten pro Zug die Fahrten von bis zu 240 PKW’S ersetzt werden. Auch die Fahrtzeiten von beispielsweise Mondorf nach Köln in nur 34 Minuten  sind hoch attraktiv und mit dem PKW kaum zu schaffen. Allerdings ist eine Realisierung durch die Städte Köln und Bonn sowie des Rhein-Sieg-Kreises ohne  die Finanzierung des Landes nicht möglich. „Es ist daher jetzt wichtig, dass die Städte Bonn und Köln gemeinsam mit dem Rhein-Sieg-Kreis das Projekt entschlossen vorantreiben damit eine schnelle Realisierung möglich wird. Die Bedenken im Kölner Ratsbündnis von CDU und GRÜNEN müssen zügig aufs Abstellgleis geschoben werden“, betont Waldästl.


SPD-Rhein-Sieg
Pressemitteilung vom 18. März 2022, 14:26 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.