Sprechstunden des Integrationsrats

Montags und mittwochs im Rathaus:
Sprechstunden des Integrationsrats

Dem Integrationsrat der Stadt Troisdorf gehören in der Wahlperiode bis 2025 21 Mitglieder an, davon sieben Stadtratsmitglieder und 14 direkt gewählte Mitglieder aus den Gruppen „CDU Migranten in der Union“, „Grüne Liste Troisdorf“ und „Alternative Europa“. Er ist das direkt gewählte Gremium zur Mitwirkung der Migrantinnen und Migranten in der Kommunalpolitik.

Bürgermeister Alexander Biber (links) gratulierte Salih Ünal zum Vorsitz und Türkay Ceyhan als Stellvertreterin im Integrationsrat.

Unlängst waren Salih Ünal zum Vorsitzenden und Türkay Ceyhan zu seiner Stellvertreterin gewählt worden. Der Integrationsrat bietet Sprechstunden im Rathaus Kölner Str. 176, Raum E 31 (EG) an, der auch barrierefrei zu erreichen ist. Zu den Sprechstunden muss man sich unter Tel. 02241/900-787, Mail: integrationsrat@troisdorf.de anmelden und sie finden zu folgenden Zeiten statt:

  • montags von 9.30 bis 10.30 Uhr in der ersten und zweiten ungeraden Kalenderwoche im Monat mit Türkay Ceyhan;
  • montags von 10 bis 12 Uhr in geraden Kalenderwochen mit Stefan Janeski;
  • montags wöchentlich von 15.15 bis 16.30 Uhr mit Salih Ünal;
  • jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat mit Saniye Akbas und Hadisseh Parlaksu.

Die Integrationsräte bilden in den Kommunen in NRW nach § 27 Gemeindeordnung die Fachgremien zur Gestaltung einer erfolgreichen Integrationspolitik vor Ort. Sie bringen entsprechende Themen in Stadtrat und Verwaltung ein. Der Austausch zwischen den direkt gewählten Integrationsrats-Mitgliedern und den Stadtratsmitgliedern ist ein wesentlicher Eckpfeiler für ein zukunftsweisendes und rücksichtsvolles kommunales Zusammenleben. Infos auf www.troisdorf.de, Rubrik Familie, Stichwort Migration und Integration.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 114/2021 vom 16. März 2021, 16:22 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.