Spitzenkarneval bei der Fidelen Bürgersitzung 2020

Troisdorf feiert wieder im größten Hasenstall
Spitzenkarneval bei der Fidelen Bürgersitzung 2020

Auf der einen Seite ein bestens aufgelegter Elferrat mit Präsident Paul Dobelke. Auf der anderen Seite 700 Jecke aus ganz Troisdorf, die gemeinsam fidelen Fastelovend feiern wollten. Die Stadthallenbühne zwischen diesen beiden Frohsinnsfronten war damit am Samstagnachmittag und -abend das perfekte Pflaster für ein karnevalistisches Spitzenprogramm bei der „Fidelen Bürgersitzung“ 2020.

Die Klüngelköpp im Konfettiregen
Fotos: Jenny Kemming|Ringfoto Platzen

Zu Sitzungsbeginn präsentierte sich vor allem der Troisdorfer Fastelovend von seiner allerbesten Seite. Die Garden des Tanzcorps „Fidele Sandhasen“ Oberlar – von den Schmunzelhasen bis zu den Aktiven – sind längst weit über Köln hinaus für Ihr Können bekannt. Doch wenn sie „nach Hause“ in Troisdorfs größten Hasenstall kommen ist und bleibt das einfach was Besonderes.
Ihnen folgte das Troisdorfer Dreigestirn 2020 – Prinz Torsten I., Jungfrau Petra und Bauer Heinz – aus den Reihen der Troisdorfer Altstädter. Ihr großes Gefolge und das großartige, musikalische Programm weckten bei Sandhasen und Gästen nochmal Erinnerungen an die vergangene Session als „Troisdorfer Dreigestirn 2019 us Oveloor“.

Die Stadthalle feiert mit den Boore

Der krankheitsbedingte Ausfall von Guido Cantz führte den „Tuppes vum Land“ zur „Fidelen Bürgersitzung“. Jörg Runge begeisterte in Reimrede und mit knackigen Pointen auf hohem Niveau. Die Sitzungsmacher hatten sich den „Tuppes vum Land“ mit seiner rheinischen Mundart und kölscher Sproch schon länger im Programm gewünscht und in seinem Vortrag fanden nicht nur sie, sondern der ganze Saal, die Bestätigung für dieses Anliegen.

Kurze Entspannungsphase mit den Klüngelköpp

Präsident Paul Dobelke präsentierte im weiteren Sitzungsverlauf mit Klüngelköpp, De Frau Kühne, Boore, Fritz Schopps, Björn Heuser, Druckluft und Swinging Funfares wahrlich ein karnevalistisches Spitzenprogramm, dem die Gäste auch in diesem Jahr wieder auf der Großleinwand im Saal folgen konnten.
Ein kurzfristig entstandenes Loch im Sitzungsprogramm füllten die Verantwortlichen kurzfristig und mit viel Geschick mit den Cöllnern.

Die „Fidele Bürgersitzung“ 2020 endete mit der „Fidelen Sandhasen-Party“, die bis tief in die Nacht im Foyer der Troisdorfer Stadthalle stieg.
Mit der „Fidelen Mädchensitzung“ am 08. Februar und JECK FRIDAY am 21. Februar erwarten die „Fidelen Sandhasen“ nun zwei restlos ausverkaufte Veranstaltungen mit gut 1.000 jecken Frauen in zwei Wochen bzw. 1.800 jungen Jecken am Karnevalsfreitag.


KG „Fidele Sandhasen“ Oberlar
Pressemitteilung vom 27. Januar 2020, 18:25 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.