Spielplatz Auf dem Axberg in Müllekoven

Spielplatz Auf dem Axberg in Müllekoven:
Mit neuer Gestaltung wiedereröffnet

Die Neugestaltung des Spielplatzes „Auf dem Axberg“ in Troisdorf-Müllekoven ist abgeschlossen. Nun kann auf dem idyllisch gelegenen Gelände endlich wieder gespielt werden. Der Spielplatz wurde für 120.000 Euro umfassend saniert und umgestaltet. Er ist geprägt von altem Baumbestand, seiner Nähe zum Wasser und der Hanglage. Diese Attribute spiegeln sich in der konzeptionellen Neugestaltung des Spielplatzes wider.

Spielplatz Müllekoven, Auf dem Axberg: Kristin Siegberg Tanja Gaspers Alexander Biber 

Neben der kompletten Überarbeitung aller Fallschutzflächen, Umrandungen und Wege, wurde auf dem Platz eine neue Kletterkombination mit Rutsche und Balancierelementen, eine Nestschaukel sowie eine Doppelschaukel aufgebaut. Zudem wurde ein Regenwasserspielelement geschaffen, um für Kinder auf spielerische Art und Weise den Wasserkreislauf in urban geprägten Landschaften erlebbar zu machen. Das temporäre Spiel mit Regenwasser soll Kinder mit ihren Eltern dazu ermuntern, ihre Umwelt bei verschiedensten Witterungen spielerisch zu erleben.

Die befestigten Wege und neu angelegten Sandspielflächen fügen sich harmonisch zwischen dem alten Baumbestand ein. Die leicht geschwungenen Mauern folgen den Konturen des Hanges und heben dabei gleichzeitig die Sandbereiche an. Dadurch wird nicht nur die sichere Aufstellung der Spielgeräte, sondern auch eine gute Drainage gewährleistet. Der alte Zaun um den Platz wurde durch einen neuen ersetzt.

Im Sandbereich wird später eine multifunktionale Spielwand errichtet. Das abstrakte Gestaltungselement mit Löchern und Aussparungen bietet vor allem Kleinkindern die Möglichkeit für Rollen- und Sandspiele. Im unteren Bereich des Spielplatzes werden noch in Beton eingelassene Tierspuren in den Boden eingesetzt. Das fördert den kindlichen Entdeckungstrieb und die praktische Umweltbildung.

Johannes Schmitz


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 0xx/2021 vom 29. Januar 2021, 09:13 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.