Sperrungen in Mitte, FWH und Spich

Bauarbeiten auf Troisdorfer Straßen:
Sperrungen in Mitte, FWH und Spich

Wegen der Bauarbeiten an der neuen Bahntrasse der S13 Richtung Bonn wird die Bahnbrücke über den Willy-Brandt-Ring erweitert. Dazu muss das Baufeld gesichert werden. Die Fahrspur vom Kreisverkehr Richtung Sieglar wird an der Einmündung der Louis-Mannstaedt-Straße und der Abbiegespur auf die Mendener Straße bis voraussichtlich Ende September 2019 eingeengt.

Zum Bau eines Schachtbauwerks durch den Abwasserbetrieb Troisdorf am letzten Abschnitt der Friedrich-Ebert-Straße in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte muss das Teilstück ab Ecke Fritz-Erler-Straße vom 3. Juni bis voraussichtlich November 2019 gesperrt werden. Auch der Fußweg in Verlängerung der Friedrich-Ebert-Straße ist gesperrt. Der Schacht wird vergrößert und mit Schiebern am Kanal versehen. Das dient dem Hochwasserschutz, um die Stadtteile Sieglar und FWH vor Überflutung zu sichern.

Auf der Lenaustraße zwischen der Hauptstraße und der Freiheitsstraße in Troisdorf-Spich werden neue Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Strom verlegt. Das geschieht zwischen 3. und 28. Juni 2019 zunächst bei halbseitiger Sperrung, zuletzt durch Sperrung der Einmündung der Lenaustraße in die Freiheitsstraße.

Arbeiten mit einem großen Kranwagen werden auf der Straße Am Sanderhof, Ecke Frankurter Straße am 18. Juni 2019 von 7.30 bis 16.30 Uhr stattfinden. Die Umleitung erfolgt über Frankfurter Straße, Siebengebirgsallee und Im Grund zur Straße Am Sanderhof, die zur Sackgasse wird. Infos auf www.troisdorf.de, Rubrik Bauen und Verkehr, Stichwort Verkehr/Baustellen.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 254/2019 vom 27. Mai 2019, 14:30 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.