SPD: Sebastian Hartmann stellt seinen Plan für Rhein-Sieg vor

Sebastian Hartmann stellt seinen Plan für Rhein-Sieg vor
„Der Rhein-Sieg-Kreis soll Heimat für alle sein!“

In einer Pressekonferenz stellte der Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann (SPD) seinen Plan für Rhein-Sieg mit 7 Ideen und Schwerpunkten vor.

Fotos: SPD

„Ich will, dass unser Rhein-Sieg-Kreis attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort bleibt. Mit einer Politik für viele, nicht für wenige, will ich dafür sorgen, dass unser Kreis die Heimat für alle bleibt. Wir müssen jetzt die Weichen für die Zukunft stellen. Die Zukunft gelingt nicht durch Abwarten und Nichtstun.“, so Hartmann weiter.

 

 

Gute Arbeit und kostenfreie Bildung
Neben neuen Arbeitsplätzen in der digitalen Wirtschaft bekennt sich Hartmann ausdrücklich zu den Industriearbeitsplätzen in der Region. Dabei setzt er „gute Arbeit“, also faire Löhne und soziale Sicherung. Ein Schwerpunkt sieht Hartmann zudem in einer Politik für kostenfreie Bildung und für Familien.

 

 

„Gigabitkreis“ mit schnellem Internet

So will Hartmann für deutlich schnelleres Internet sorgen und den Rhein-Sieg-Kreis zum ersten „Gigabit-Kreis Deutschlands machen. Verkehrspolitisch schlägt er eine „Mobilitätsgarantie“ für städtische und ländliche Gebiete vor. Durch optimale Zugtaktung zwischen Flughafenbahnhof, dem Bahnhof Siegburg/Bonn und dem Troisdorfer Bahnhof will er die drei Haltepunkte zu einem „Rhein-Sieg-Hauptbahnhof“ verknüpfen. Trotz einer Verbesserung der Verkehrsverbindungen soll der Rhein-Sieg-Kreis 2050 nur noch halb so laut sein wie heute. Schaffen will Hartmann das durch eine Begrenzung der Nachtflüge und eine Sanierung von Straßen- und Schienenstrecken.

Bündnis für Wohnen
Deutlich positioniert sich Sebastian Hartmann auch zur Wohnungspolitik. Ein „Bündnis für Wohnen“ aller Ebenen soll dafür sorgen, dass alle Menschen eine bezahlbare und bei Bedarf auch barrierefreie Wohnung finden. „Es ist nicht hinnehmbar, dass Menschen aus ihrer Heimat vertrieben werden, weil sie sich die Mieten in ihrem Wohnort nicht leisten können“, beschreibt Hartmann die momentane Situation.

Der ganze Plan ist auf der Homepage von Sebastian Hartmann unter www.sebastian-hartmann.de/plan-fuer-rhein-sieg nachzulesen.


SPD, Büro Sebastian Hartmann, MdB

Pressemitteilung vom 17. August 2017, 17:20 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.