Sonntagsausflug

POL-SU:
Sonntagsausflug endet in der Krankenhausambulanz

Am Sonntagmittag (30. Oktober) wurde die Polizei gegen 12.30 Uhr zum „Längsbroich“ nach Troisdorf-Altenrath gerufen. Dort soll es zu einem Verkehrsunfall zwischen Fahrradfahrern gekommen sein. Ein 60 und 61 Jahre altes Paar aus Köln war mit ihren Rädern in Troisdorf unterwegs. Auf dem „Längsbroich“ wollte die 60-Jährige ihren Ehemann überholen. Dabei fuhr sie nach eigenen Angaben mit ihrem Pedelec zu nah an dem 61-Jährigen vorbei und verhakte sich mit dem rechten Pedal vermutlich in der Satteltasche ihres Begleiters. Die Frau kam dadurch zu Fall und verletzt sich leicht. Sie kam zur Behandlung ins Krankenhaus nach Siegburg. Um ihr Fahrrad kümmerte sich der Ehemann. (Bi)

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle
Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de


Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilung vom 31. Oktober 2022, 13:09 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert