Sondierung am alten Mühlengraben

Neubaugebiet Auf dem Grend:
Sondierung am alten Mühlengraben

Zur Schaffung zusätzlicher Wohnbauflächen will die Stadt die Bebauung im Stadtteil Sieglar im Bebauungsplangebiet S 195, Bereich Auf dem Grend, Feldweg am Mühlengraben, Schmelzer Weg und Autobahn A 59, erweitern. Durch das Gebiet windet sich auf historischen Karten aus dem 19. Jahrhundert der Mühlengraben in großen Bögen.

Um eventuelle historische Funde auf dem Gelände zu sichern, wird eine archäologische Untersuchung ab Montag, 24. Juni 2019, durchgeführt. Sie findet mit Blick auf die neuzeitliche Siedlungsarchäologie statt. Diese „Sachverhaltsermittlung“ durch Grabungstechniker wird voraussichtlich zwei bis drei Tage lang dauern.

Zur bisherigen Planung des Neubaugebiets fanden bereits Bürgerversammlungen statt. Das rund 8,7 ha große Gebiet umfasst im Wesentlichen Flurstücke der städtischen Gesellschaft TroPark GmbH (einer Tochter der städtischen Beteiligungsgesellschaft TroiKomm) sowie einige private Grundstücke und Gärten.

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 298/2019 vom 18. Juni 2019, 15:36 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.