Skiclub Troisdorf-Sieglar feiert Skitaufe

Familien-Silvester-Tour nach Meransen
Skiclub Troisdorf-Sieglar feiert Skitaufe

Januar 2018 – Die Familien-Skitour 2017/2018 des Clubs führte die 40-köpfige Gruppe nach Meransen in Süd-Tirol. Die Kinder und Jugendlichen von 3-17 Jahren sowie deren Eltern hatten in diesem Jahr tolle Natur-Schnee-Bedingungen am Gitschberg/Jochtal. Basis der Skiwoche war der Meransener Hof. Eine gute Wahl, wie sich herausstellte.

Fotos: Skiclub

Sportwart Roman und Skibetreuerin Petra übernahmen die skiläuferische Betreuung sowie die Gestaltung des Abschlussrennens. Roman nutzte die Trainingsbedingungen für Groß und Klein und bescherte mit den Ergebnissen so manche Überraschung. Nach dem Rennen mit Siegerehrung bereitete Petra die „Skitaufe“ für die Erwachsen und die jüngsten Ski-Frischlinge vor. Jeder Täufling wurde natürlich auf einen lustigen Namen getauft.

Ein weiterer Höhepunkt der harmonischen Skiwoche war am letzten Tag die Rodelpiste. Die rund 8 km Strecke, mit vielen Kurven und Hubbeln, forderte die volle Konzentration der Rodler. Dennoch wurde die Strecke wieder und wieder bis zur einsetzenden Dunkelheit befahren.

Der Club sei gut aufgestellt und für die Zukunft gerüstet, so der Vorsitzende Peter Schoog. Die Mitgliederzahl von aktuell 430 könnten im 45. Jubiläumsjahr des Skiclubs (1973 – 2018) sogar die Marke von 450 erreichen. Dies läge vor allem an der großen Nachfrage zur Familien-Oster-Tour, Teenager-Skifahrten und weiterer, attraktiver Club-Events.

Weitere Infos unter: www.skiclub-troisdorf.de


Skiclub Troisdorf-Sieglar

Pressemitteilung vom 10. Januar 2018, 12:01 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.