Sitzungen des Stadtrats im November

Ausschüsse tagen in der Stadthalle:
Sitzungen des Stadtrats im November

Kommunalpolitisch interessierte Bürgerinnen und Bürger können bei öffentlichen Sitzungen des Troisdorfer Stadtrats und seiner Fachausschüsse zuschauen und zuhören. Die Sitzungen finden generell um 18 Uhr statt, wegen des Platzbedarfs in Corona-Zeiten bis Ende 2021 in der Stadthalle Kölner Str. 167. Die kleiner besetzten Ortschaftsausschüsse (OA) tagen im Rathaus:

10.11.   OA Troisdorf-Mitte (Rathaus Saal B)
11.11.   Rechnungsprüfungsausschuss
15.11.   OA Oberlar (Rathaus Saal A)
16.11.   um 17 Uhr (!) Haupt- und Finanzausschuss gemeinsam mit Ausschuss für Bürgerbeteiligung, Digitalisierung, Beteiligungssteuerung und Verbraucherschutz
16.11.   um 18 Uhr Haupt- und Finanzausschuss
17.11.   Ausschuss für Soziales, Senioren und Inklusion
22.11.   OA Sieglar (Rathaus Saal B)
23.11.   Schulausschuss
24.11.   Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz
25.11.   OA Spich (Rathaus Saal A)
29.11.   Sonderausschuss Neubau Gesamtschule Sieglar
30.11.   Ausschuss für Mobilität und Bauwesen

Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher bei Sitzungen in der Stadthalle ist in Corona-Zeiten auf 20 Personen, die von Ausschüssen im Saal A oder B auf neun Personen begrenzt. Es gilt zurzeit die 3G-Regel geimpft, genesen, getestet vor maximal 48 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Man muss im Gebäude eine FFP 2 Maske, am Sitzplatz nicht. Infos auf www.troisdorf.de, Rubrik Rathaus, Stichwort Stadtrat mit dem Ratsinformationssystem. 

Peter Sonnet


Stadt Troisdorf
Pressemitteilung Nr. 481/2021 vom 03. November 2021, 11:02 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.