Schattenflächen ausweiten 

GRÜNE Troisdorf:
Schattenflächen auf Spielplätzen und Schulhöfen ausweiten 

Der Klimawandel macht auch vor Troisdorf nicht halt. Immer mehr Tage im Jahr sind geprägt von hohen Temperaturen und starker Sonneneinstrahlung, die Kinder und Jugendliche belasten und sogar gefährden können. Schattenflächen auf Spielplätzen und Schulhöfen werden deshalb wichtiger, auch für Erwachsene, die ihre Kinder begleiten. Auf Antrag der GRÜNEN hat der Jugendhilfeausschuss beschlossen, dass die Stadtverwaltung alle Spielplätze, die städtischen Kitas und die Schulhöfe prüft, ob ausreichend Schattenflächen vorhanden sind. Wo das nicht der Fall ist, sollen Sonnensegel, Pergolen, Spielgeräte mit eigenem Schattenschutz oder geeignete Bepflanzung für Abhilfe sorgen. „Wir wünschen uns dauerhafte, wartungsarme und nachhaltige Lösungen. Sonnenschutz sollte in der Spielflächenplanung zukünftig als wesentliches Ausgestaltungkriterium aufgenommen werden,“ erklärt Thomas Huwer als jugendpolitischer Sprecher der GRÜNEN Fraktion im Troisdorfer Stadtrat.


Grüne – Troisdorf

Pressemitteilung vom 26. Januar 2022, 18:07 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.