Sandhasen feiern Picknick

Sandhasen feiern Picknick „janz in wieß“
100 Sandhasen und befreundete Vereine bei neuem Veranstaltungsformat

Beim Fidelen Picknick „janz in wieß“ feierten am Fronleichnamstag mit der KG „Fidele Sandhasen“ Oberlar auch befreundete Vereine ein neues Veranstaltungsformat auf dem OpenAir-Platz hinter der Stadthalle Troisdorf.
Im Vereinsvorstand, bei den Mitgliedern – ja eigentlich bei allen – bestand und besteht nach zwei Jahren Pandemie und Veranstaltungsabsagen der große Wunsch nach Geselligkeit und Frohsinn. Daran knüpfte die Idee für das Fidele Picknick an.

„Wir wollten Miteinander und Kommunikation unter allen Mitgliedern, Vereinen, Freunden, Bekannten und Verwandten hinbekommen“ erklärt Präsident und 1. Vorsitzender Paul Dobelke das Konzept. Gleichzeitig standen er und der Vorstand vor der Herausforderung eine möglichst einfach planbare Veranstaltung zu initiieren. So entstand schnell die Idee für das Picknick „janz in wieß“.

Tische, Bänke, weiße Tischdecken und Schirme stellten die Sandhasen. Essen und Getränke wurde von den vielen Besucherinnen und Besuchern selbst mitgebracht. Bei herrlichem Sonnenschein, jecker Musik und kulinarischer Vielfalt wurde ein toller Picknicktag hinter der Stadthalle verbracht.
Der Dresscode „janz in wieß“ sorgte für das besondere Flair und Miteinander unter den Gästen, zu denen unter anderem die Altenrather Sandhasen, die Eischemer Knallkäpp und die Troisdorfer Narrenzunft zählten.

„Einfach dabei sein, nette Leute treffen und sich freuen“ fasst Geschäftsführerin Nicole Schmitz das sehr gelungene Picknick abschließend zusammen.


KG „Fidele Sandhasen“ Oberlar
Pressemitteilung vom 18. Oktober 2022, 14:27 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert