Rolf Engelhardt

Rolf Engelhardt wird neues Kreistagsmitglied

Seit dem 21.08.2022 ist Rolf Engelhardt neues Kreistagsmitglied für die SPD. Vereidigt wird der Meckenheimer Sozialdemokrat, der für die ausgeschiedene Bornheimer Kreistagsabgeordnete Anna Peters als Listennachfolger in den Kreistag eingezogen, in der Kreistagssitzung am 22.09.2022. Anna Peters musste ihre Kreistagsmandat aus beruflichen Gründen zum 01.08.2022 niederlegen, da Sie die Stelle als Pressesprecherin der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid angetreten hat.

vlnr: Denis Waldästl, Rolf Engelhardt

„Zwei Jahre war ich stellvertretende Fraktionsvorsitzende und es war eine viel zu kurze Zeit. Gerne hätte ich mein Mandat noch weiter ausgeübt, aber leider lässt es sich mit meiner neuen beruflichen Situation nicht vereinbaren. Die gewonnene neue Zeit werde ich in mein Ratsmandat und die Bornheimer SPD investieren“ so Anna Peters.

„Die SPD-Kreistagsfraktion bedankt sich bei Anna Peters ganz herzlich für ihren Einsatz im Kreistag. Insbesondere die sozialen Themen und die Familien im Kreis waren für Anna Peters eine echte Herzenssache. Es war zu jeder Zeit eine gute und sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit im Fraktionsvorstand und der Fraktion“, betont der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Denis Waldästl.

Rolf Engelhardt ist kein neues Gesicht im Kreistag. Er gehörte diesem schon einmal als Listennachfolger an und engagierte sich über 25 Jahre im Rat seiner Heimatstadt Meckenheim. Er wird für die SPD-Kreistagsfraktion in den Ausschüssen für Umwelt-, Klimaschutz und Landwirtschaft, im Bau- und Vergabeausschuss sowie im Ausschuss für Schule und Bildungskoordinierung mitarbeiten. „Ich freue mich, dass ich meine Expertise aus meiner beruflichen Tätigkeit im Umweltministerium nun auch im Fachausschuss des Kreises einbringen darf“, betont Engelhardt.


SPD-Rhein-Sieg
Pressemitteilung vom 21. September 2022, 10:35 h

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert